Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 25. Juni 2019

Börse

Fondslexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

EMIR (European Market Infrastructure Regulation)

EMIR ist eine EU-Verordnung zur Regulierung des Derivatemarktes. Wesentliche Inhalte von EMIR sind

  • die Verpflichtung, standardisierte OTC-Derivate über zugelassene zentrale Kontrahenten abzuwickeln,
  • die Meldepflicht sämtlicher OTC-Geschäfte an registrierte Transaktionsregister und
  • der Einsatz bestimmter Techniken zur Risikominderung für nicht über zentrale Kontrahenten abgewickelte OTC-Derivate.

Anzeige