Spiegel Online manager magazin online

Sonntag, 18. Februar 2018

Börse

BUSINESS WIRE: Panasonic realisiert das Projekt "100 Thousand Solar Lanterns" im 100. Jahr ihres Bestehens und bringt weltweit Licht in Gemeinden, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind

09.02.2018, 05:19 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

OSAKA, Japan --(BUSINESS WIRE)-- 09.02.2018 --

Die Panasonic Corporation verkündete den erfolgreichen Abschluss ihres Projekts "100 Thousand Solar Lanterns", das in den letzten fünf Jahren mithilfe von 131 gemeinnützigen und anderen Organisationen in 30 Ländern Licht in Gemeinden gebracht hat, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Seit dem Projektbeginn im Februar 2013 wurden insgesamt 102.716 Solarlampen gespendet, darunter die 5.004 Lampen, die heute zum Ablauf des Projekts an Indonesien übergeben wurden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20180208006600/de/

Das Projekt war Bestandteil der Corporate Social Responsibility-(CSR)-Initiativen von Panasonic, die die Technologien und Produkte des Unternehmens in Verbindung mit dessen Managementphilosophie seit der Gründung 1918 nutzen, die lautet, mit den Geschäftsaktivitäten zu Fortschritt und Entwicklung der Gesellschaft und zum Wohlstand der Menschen beizutragen.

In Schwellen- und Entwicklungsländern leben geschätzt etwa 1,1 Milliarden Menschen ohne Stromversorgung. Das Panasonic-Projekt begann mit dem Ziel, soziale Probleme lösen zu helfen, die unter anderem im Mangel an Licht in den Bereichen Medizin, Bildung und Wirtschaft begründet liegen. Panasonic hatte sich vorgenommen, bis zur Hundertjahrfeier 2018 insgesamt 100.000 Solarlampen zu spenden.

Anzeige

Die Lampen von Panasonic, die den Gemeinden in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen, Nicht-Regierungs- und anderen internationalen Organisationen überbracht wurden, helfen dabei, Probleme zu lindern und die Situation in Bereichen wie Bildung, Gesundheit und Medizin sowie Frauenrechte zu verbessern. Die Solarlampen tragen darüber hinaus zum Erreichen der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) bei, die von den Vereinten Nationen gesetzt wurden, um globale Anstrengungen zur Bekämpfung der Armut, Erhaltung der Erde und Sicherung des Wohlstands zu initiieren.

Nach dem Abschluss des "100 Thousand Solar Lanterns"-Projekts führt Panasonic ihre Bemühungen, Menschen in Regionen ohne Elektrizität mehr Licht zu verschaffen, nun in einem neuen Rahmen fort. In Japan nahmen Panasonic-Mitarbeiter über ihr Mitarbeitersozialprogramm am Projekt teil. Um die Aktion über das Unternehmen hinaus zu tragen, wird Panasonic im April dieses Jahres zusätzlich eine Crowdfunding-Kampagne starten, um jedem, der den Geist dieser Bewegung teilt, zu ermöglichen, sich durch die Gabe einer kleinen Summe daran zu beteiligen.

Fr. Rika Fukuda, General Manager des Bereichs CSR & Citizenship Group of Panasonic, wo das Projekt angesiedelt war, meinte: "Wir freuen uns sehr, das Ziel 100.000 erreicht zu haben. Als globaler Unternehmensbürger stellen wir uns weiterhin der Verpflichtung, Menschen, die ohne Strom leben, dabei zu helfen, Probleme zu lösen und damit eine inklusive Gesellschaft aufzubauen, in der jeder das Leben genießen und diese Freude mit anderen teilen kann." Das Unternehmen wird weiterhin durch dem Unternehmen nahestehende Aktivitäten zum Erreichen der SDGs beitragen, fügte sie hinzu.

Zusammenfassung der Aktivitäten
Wichtige Ergebnisse des Projekts, das einen Beitrag zu den SDGs der Vereinten Nationen leistet
1. "Bezahlbare und saubere Energie"
- Verringerung der Nutzung von Petroleumlampen um 37,7 % (Myanmar)
2. "Guter Gesundheitszustand und Wohlbefinden"
- 2.434 Kinder kamen in durch Lampen gut ausgeleuchteten Räumen zur Welt (Myanmar)
3. "Hochwertige Bildung"
- 100 % Erfolgsquote bei Schulprüfungen für die Zulassung zur nächsthöheren Schulstufe (Myanmar)
4. "Gleichberechtigung der Geschlechter"
- Rund 40 % höheres Einkommen durch bessere Möglichkeiten für Frauen wie etwa Nachtarbeit (Indien)
5. "Keine Armut"
- Senkung der monatlichen Brennstoffkosten für Petroleumlampen um 50 % (Kambodscha)

Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs)
Die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind eine Reihe von Zielen, die sich Länder im Rahmen eines besonderen UN-Gipfeltreffens im September 2015 für den Zeitraum zwischen 2016 und 2030 gesteckt haben. Die SDGs bestehen aus 17 Oberzielen und 169 Unterzielen, die auf die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung ausgerichtet sind, bei der nach dem Willen der UN niemand zurückgelassen werden soll. Die SDGs sind universell und erfordern die gemeinsame Anstrengung aller Nationen, ob Entwicklungsland oder Industrienation.

Quelle: http://news.panasonic.com/global/stories/2018/54520.html

Weitere Links

PROJEKT "100 THOUSAND SOLAR LANTERNS"
http://panasonic.net/sustainability/en/lantern/

Über die Solarlampen BG-BL03, die an Indonesien gespendet wurden
http://panasonic.net/sustainability/en/lantern/products.html

Facebook-Seite zum PROJEKT "100 THOUSAND SOLAR LANTERNS"
https://www.facebook.com/PanasonicSolarLantern

Panasonic-Nachhaltigkeitsinitiativen
http://www.panasonic.com/global/corporate/sustainability.html

Panasonic spendet 1.200 Solarlampen an Zentral-Vietnam (16. Okt. 2017)
http://news.panasonic.com/global/stories/2017/51655.html

Panasonic spendet 3.060 Solarlampen an humanitäre und Nicht-Regierungsorganisationen in Myanmar, wodurch die Gesamtzahl der Spenden im Zeitraum von 5 Jahren auf 14.924 steigt (20. Sep. 2017)
http://news.panasonic.com/global/stories/2017/50858.html

Panasonic spendet über 2.000 Solarlampen an kambodschanische gemeinnützige Organisationen, wodurch die Gesamtzahl der Spenden im Zeitraum von fünf Jahren auf 13.516 steigt (30. Aug. 2017)
http://news.panasonic.com/global/stories/2017/50228.html

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Panasonic Corporation
Global Communications Department
Global PR Office
Click here to go to Media Contact form

Stand: 12.35 Uhr
12,20 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt +0,33% / +0,04 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige