Spiegel Online manager magazin online

Dienstag, 12. Dezember 2017

Börse

DGAP-News: FIRST GRAPHENE LIMITED erhält CRC-P-Finanzierungszuschuss in Höhe von 1,5 Mio. Dollar

07.12.2017, 08:40 Uhr



DGAP-News: FIRST GRAPHENE LIMITED / Schlagwort(e): Finanzierung/Sonstiges


FIRST GRAPHENE LIMITED erhält CRC-P-Finanzierungszuschuss in Höhe von 1,5 Mio. Dollar


07.12.2017 / 08:40



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





First Graphene Limited ("FGR" oder "das Unternehmen") (ASX: FGR), ein Unternehmen für hochmoderne Werkstoffe, gibt bekannt, dass ihr Antrag in der 4. Projektfinanzierungsrunde des Cooperative Research Centres erfolgreich gewesen ist.

 

Anzeige



Dem Unternehmen wurde beginnend im Jahr 2018 eine Zuschussfinanzierung in Höhe von 1,5 Mio. Dollar gewährt.

 



Das CRC-P-Programm besitzt eine lange Geschichte der Entwicklung praxistauglicher Lösungen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, der Produktivität und der Nachhaltigkeit australischer Wirtschaftszweige.

 



Managing Director Craig McGuckin äußerte sich zur CRC-P-Förderung: "Der Erfolg in dieser 4. Runde der CRC-P-Förderung demonstriert die Wertschätzung, die FGRs Forschungsarbeiten erhalten. Es zeigt ebenfalls die Robustheit der Programme, die von FGRs Universitätspartnern entworfen wurden."

 




Über First Graphene Ltd. (ASX: FGR)



First Graphene produziert hochwertigen Graphen aus hochgradigem sri-lankischen Ganggrafit.



First Graphene strebt danach, Graphenproduktionsverfahren zu entwickeln und geistiges Eigentum in Verbindung mit Graphen zu erwerben, was zusätzliche Einnahmequellen bieten könnte.





Über Graphen



Graphen, das hinreichend publizierte und jetzt berühmte zweidimensionale Kohlenstoffallotrop ist als Material so vielseitig wie irgendein anderes auf der Erde entdecktes Material. Seine erstaunlichen Eigenschaften als das leichteste und stärkste Material gegenüber seiner Fähigkeit Wärme und Strom besser als irgendein anders Material zu leiten bedeutet, dass es in eine riesige Zahl von Anwendungen integriert werden kann. Anfänglich bedeutet das, dass Graphen zur Verbesserung der Leistung und der Effizienz aktueller Materialien und Substanzen verwendet wird, aber in der Zukunft wird es ebenfalls in Verbindung mit anderen zweidimensionalen Kristallen entwickelt werden, um einige noch erstaunlichere Verbindungen zu erzeugen, die in ein noch breiteres Anwendungsspektrum passen werden.


 



Ein Forschungsgebiet, das sehr intensiv studiert wird, ist die Energiespeicherung. Zurzeit arbeiten Wissenschaftler an der Verbesserung der Speicherkapazitäten von Lithium-Ionen-Batterien (durch Einfügen von Graphen als eine Anode), um viel größere Speicherkapazitäten mit viel längerer Lebensdauer und Ladezeiten anzubieten. Graphen wird ebenfalls studiert und entwickelt, um bei der Herstellung von Superkondensatoren Anwendung zu finden, die sehr schnell aufgeladen werden können und ebenfalls eine große Strommenge speichern können.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


First Graphene Ltd.



Craig McGuckin

Managing Director

Tel. +61-1300-660 448

 



Warwick Grigor

Chairman

Tel. +61-2-9230 1930



info@firstgraphene.com.au

www.firstgraphene.com.au

 



Im deutschsprachigen Raum:





AXINO GmbH

Neckarstraße 45

73728 Esslingen am Neckar


Tel. +49-711-82 09 72 11

Fax +49-711-82 09 72 15

office@axino.de

www.axino.de




Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
















07.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





636633  07.12.2017 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=636633&application_name=news&site_id=real_vwd
Stand: 19.12 Uhr
0,086 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt ±0,00% / ±0,00 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige