Spiegel Online manager magazin online

Dienstag, 25. April 2017

Börse

BUSINESS WIRE: L&T Technology Services erhält Zuschlag für Smart City & Campus Projekt

25.04.2017, 15:38 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

o Erweiterte Partnerschaft mit Microsoft zur Entwicklung von Smart City & Campus-Lösungen, die eine Senkung der Energiekosten für Kunden um bis zu 40 Prozent möglich machen sollen

o Gemeinsame Sicherung des Zuschlags für ein Smart Office-Projekt in Israel mit einem Auftragsvolumen von mehreren Millionen US-Dollar; geplant ist der Einsatz der Digital User Experience-Lösungen von Microsoft sowie der i-BEMS-Plattform von L&T

BANGALORE, Indien --(BUSINESS WIRE)-- 25.04.2017 --

L&T Technology Services Limited (NSE: LTTS), ein führender, globaler auf reine Ingenieurdienstleistungen spezialisierter Anbieter, kündigte heute die Entwicklung von Smart City & Campus-Lösungen an, die für die Schaffung eines Smart Office Campus in Israel für ein führendes Technologieunternehmen eingesetzt werden sollen - das Projekt kam im Rahmen der erweiterten Partnerschaft mit Microsoft zustande.

Der durch die Firmen zu entwickelnde Smart Office Campus wird IoT-fähige Sensoren und prädiktive Analytikverfahren nutzen. Die i-BEMS-Plattform für intelligente Gebäude von L&T Technology Services wird energiesparende Technologien und cloud-basierte Anlagenmanagementlösungen als Ergänzung zu den Digital User Experience-Designlösungen von Microsoft bereitstellen. Die kombinierte Anwendung der LTTS- und Microsoft-Technologien kann die Energiekosten von Kunden um bis 40 Prozent senken, ein "Netto-Null"-Energieerzeugungsmanagement bereitstellen und die Lebensdauer von Anlagen und Ausrüstungen in Städten, Bildungseinrichtungen sowie in Gebäuden zu verlängern.

Anzeige

Der Zuschlag für das mehrjährige Projekt erfolgte kurze Zeit nachdem LTTS und Microsoft ihre Partnerschaft für auf Microsoft Azure basierende Smart City, Campus & Building-Lösungen (SCCB) erweitert hatten. Die Zusammenarbeit wird die gemeinsame Innovation für Campus-Lösungen der Zukunft fördern und eine umfassende Nutzung des Potenzials von Azure sowie von HoloLens Mixed Reality zur Optimierung der ingenieurtechnischen Lösungen von LTTS, wie beispielsweise i-BEMS, ermöglichen.

Im vergangenen Oktober vereinbarten LTTS und Microsoft eine strategische Partnerschaft, mit der Unternehmen weltweit der optimale Einsatz der hochmodernen IP-gesteuerten Digital Engineering-Lösungen von L&T Technology, die über die "Cloud first - Mobile first"-Infrastruktur Azure von Microsoft gehostet werden, ermöglicht werden soll.

"Dieses wegweisende Smart Office-Projekt im Wert von mehreren Millionen US-Dollar verdeutlicht die technologischen Synergien zwischen L&T Technology Services und Microsoft und beweist die Machbarkeit innovativer Konzepte in Smart Campus-Lösungen", erklärte Amit Chadha, President, Sales & Business Development und Mitglied des Boards von L&T Technology Services Limited.

"Unsere Partnerschaft im Bereich digitaler Technologie mit Microsoft ermöglicht eine neue Stufe der personalisierten Nutzererlebnisse, der Bewohnersicherheit und prädiktiven Diagnostik und wird eine neue Ära der sensoraktivierten Smart Cities mit geringem Kohlendioxidausstoß einleiten", so Chadha.

Der Smart Campus wird das Kernstück einer neuen Ära moderner Smart City-Technologien sein, die zahllose Möglichkeiten für wiederholbare Lösungen im Bereich der Energieeffizienzsysteme sowie Beleuchtungssteuerungen, bei Thermostaten, Sensoren und Alarmanlagen eröffnen, die alle mit einer IoT-Plattform für intelligente Software verbunden sind.

Bis 2021 wird laut dem Forschungsunternehmen Markets & Markets ein Wachstum des Smart Campus & Building-Markts von 5,73 Mrd. US-Dollar im Jahr 2016 auf eine Höhe von 24,73 Mrd. US-Dollar bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 34,0 % für den Zeitraum von 2016 bis2021 erwartet.

"Wir arbeiten jetzt mit LTTS zusammen, um den Trend für die Smart Cities und Campusse der Zukunft zu setzen", so Rimes Mortimer, General Manager of Applied Innovation, Worldwide Services."Wir bei Microsoft Services glauben daran, bahnbrechenden Technologien und Lösungen zum Durchbruch zu verhelfen und damit die Märkte zu transformieren."

Die i-BEMS-Lösung wird erhebliche Einsparungen bei den Energiekosten bringen sowie die Produktivität der eigenen Mitarbeiter fördern und das Kundenerlebnis optimieren. LTTS und Microsoft werden auch in Zukunft Kunden bei der Nutzung neuer Technologien für die innovative Transformation ihrer Unternehmen unterstützen.

Über L&T Technology Services Limited:

Als weltweit führender, reiner Dienstleister im Bereich Engineering, Forschung und Entwicklung bietet L&T Technology Services Limited Lösungen für Konstruktionsdesign und Entwicklung innerhalb der gesamten Produktentwicklungskette in diversen Branchen an, darunter: Industrieprodukte, medizinische Geräte, Transportwesen, Telekommunikation sowie Hi-Tech und Verfahrenstechnik. L&T Technology Services ist für über 50 Fortune-500-Unternehmen und 43 der Unternehmen mit den weltweit größten F&E-Ausgaben tätig. L&T Technology Services Limited bietet Lösungen in den Bereichen mechanische Ingenieurdienstleistungen, Services für integrierte Systeme und Anwendungen, Konstruktionsprozessdienstleistungen, Produkt-Lebenszyklus-Management, Engineering-Analysen, Leistungselektronik, Maschine zu Maschine (M2M) und Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) an. Weitere Informationen über L&T Technology Services finden Sie, wenn Sie sich auf www.lntTechservices.com einloggen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

L&T Technology Services Limited
Aniruddha Basu
T: +91-80-67675173
E: Aniruddha.Basu@LntTechservices.com

Anzeige