Spiegel Online manager-magazin.de

Dienstag, 23. Oktober 2018

Börse

IRW-PRESS: Aequus Pharmaceuticals: Aequus kündigt geplante Wertpapieremission in Höhe von 800.000 Dollar an den Next Edge Biotech Plus Fund an

23.07.2018, 15:01 Uhr

_

Aequus kündigt geplante Wertpapieremission in Höhe von 800.000 Dollar an den Next Edge Biotech Plus Fund an

 

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

 

VANCOUVER, BC. 23. Juli 2018 - Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) ("Aequus" oder das "Unternehmen"), ein Pharmaunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entwicklung, Optimierung und Vermarktung von differenzierten Spezialprodukten konzentriert, gibt bekannt, dass es eine Eigenfinanzierung plant, bei der 4.000.000 Einheiten des Unternehmens (die "Einheiten") zum Preis von 0,20 Dollar pro Einheit (der "Platzierungspreis") - entsprechend einem Bruttoerlös von insgesamt 800.000 Dollar (die "Platzierung") - an den Next Edge Bio-Tech Plus Fund begeben werden. Die Emission der Einheiten erfolgt über einen Prospektnachtrag zum Basisprospekt des Unternehmens vom 15. August 2017, der in den kanadischen Provinzen British Columbia, Alberta, Ontario, Saskatchewan und Manitoba aufgelegt wird. Jede Einheit setzt sich aus einer Stammaktie des Unternehmens und der Hälfte eines nicht übertragbaren Stammaktienkaufwarrants zusammen (jeder ein "Warrant"). Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von achtundvierzig (48) Monaten nach dem Abschlussdatum der Platzierung zum Erwerb einer Stammaktie zum Ausübungspreis von 0,30 Dollar. Die Warrants sind mit einer Klausel in Bezug auf die Vorverlegung der Fälligkeitsfrist belegt, die das Unternehmen nach eigenem Ermessen ausüben kann, wenn der tägliche volumengewichtete durchschnittliche Handelskurs an 10 aufeinander folgenden Handelstagen über 0,45 Dollar beträgt.

 

"Der Next Edge Bio-Tech Plus Fund freut sich, Aequus bei seinen Bemühungen zur Vermarktung essentieller Therapien zu unterstützen, die auf die Bedürfnisse von Patienten und Ärzten in Kanada gleichermaßen abgestimmt sind", erklärt Portfolio Manager Eden Rahim. "Nach unserer Bewertung ist Aequus ein vielversprechendes, aufstrebendes kanadisches Unternehmen der Gesundheitsbranche, das durch die Vermarktung eines Portfolios von Therapeutika für die Bereiche Ophthalmologie, Transplantationen, Frauengesundheit und Neurologie - zu denen auch die Antiepileptika Trokendi und Oxtellar zählen - beste Chancen auf starkes Wachstum hat. Wir freuen uns schon darauf, das Unternehmen bei der weiteren Umsetzung seines Geschäftsplanes als Finanzpartner zu unterstützen."

 

"Eden Rahim ist einer der erfolgreichsten und erfahrensten Biotech-Investoren Kanadas - und das bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten", erklärt Doug Janzen, Chairman und CEO von Aequus. "Unser Geschäft wächst und wir blicken mit großem Optimismus in die Zukunft. Wir finden es großartig, beim weiteren Ausbau unseres Unternehmens auf Finanzmittel aus dem institutionellen Biotech-Bereich, wie zum Beispiel von unserem Finanzpartner Next Edge Biotech Fund, zählen zu können."

Anzeige

 

Aequus hat die Absicht, den Reinerlös aus der Platzierung für allgemeine betriebliche Zwecke bzw. als Betriebskapital zu nutzen. Dazu zählen unter anderem kommerzielle Maßnahmen und Marketingaktivitäten, der Ausbau der internen Programme und die Unterstützung der laufenden Geschäftsentwicklung. Bei den im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapieren handelt es sich um "zweckgebundene Wertpapiere" (in der US-amerikanischen Wertpapiergesetzgebung als "restricted securities" definiert). Die Platzierung wird voraussichtlich am bzw. in der Woche des 23. Juli 2018 abgeschlossen. Der Abschluss der Platzierung ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft und erfolgt vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen durch die Regulierungsbehörden, einschließlich der Zustimmung der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange zum Listing der Stammaktien, die bei Abschluss der Platzierung bzw. bei Ausübung der Warrants begeben werden.

 

Die angebotenen Wertpapiere wurden gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung bzw. gemäß den Wertpapiergesetzen der entsprechenden Einzelstaaten nicht registriert und dürfen Personen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung bzw. ohne eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen weder angeboten noch an diese verkauft werden. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in Rechtssystemen dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

 

Über den Next Edge Biotech Plus Fund

 

Der Next Edge Bio-Tech Plus Fund (der "Fonds") investiert in erster Linie in US-amerikanische und kanadische Biotech-Firmen und Unternehmen der Gesundheitsbranche. Aufgabe des Fonds ist es, Unternehmen bei der Durchführung von klinischen Studien im Endstadium und der Vermarktung ihrer Therapeutika mit Kapital zu unterstützen. Der Fonds verfolgt eine über mehr als zwei Jahrzehnte entwickelte Strategie, mit der er für seine Anleger langfristig hohe Renditen erwirtschaften will. Dieser Fonds ist der einzige Publikumsfonds in Kanada, der auf Biotech-Werte setzt. Eden Rahim, der Portfolio-Manager des Fonds, hat mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Verwaltung von Portfolios der Gesundheitsbranche. Eden wird regelmäßig als Gastreferent zum Thema Biotech zu Podiumsdiskussionen und für Beiträge der Fernsehsender BNN und Bloomberg TV eingeladen und verfasst auch Presseartikel.

 

Next Edge Capital Corp. wurde im Juli 2006 unter dem Namen Man Investments Canada Corp. gegründet und nach dem Spinout von Man Investments Canada Corp. an das Führungsteam von Man Group plc im Juni 2014 in Next Edge Capital Corp. umbenannt ("Next Edge"). Next Edge ist in bestimmten Rechtssystemen als Exempt Market Dealer, Portfolio Manager und/oder Investment Fund Manager registriert. Das Führungsteam von Next Edge konnte in Kanada seit dem Jahr 2000 alternative Vermögenswerte im Wert von mehr als 3 Milliarden CAD auf dem Markt platzieren.

 

Über Aequus Pharmaceuticals

 

Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) ist ein wachstumsstarkes Pharmaunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entwicklung und Vermarktung von hochwertigen, differenzierten Spezialprodukten konzentriert. Aequus hat seine Produktlinie erweitert und durch eine Reihe von kommerziellen Produkten für die Fachgebiete Ophthalmologie und Transplantationschirurgie ergänzt. Außerdem verfügt das Unternehmen über ein Portfolio von im Entwicklungsstadium befindlichen Produkten für den neurologischen und psychiatrischen Fachbereich. Ziel ist es, eine bessere Medikamentenadhärenz durch optimierte Verabreichungssysteme zu erreichen. Ergänzend zu unserem Neurologieschwerpunkt konnten wir zuletzt unsere Entwicklungslinie um ein medizinisches Cannabisprodukt mit langer Wirkungsdauer erweitern. Gerade in diesem Bereich besteht bei den Patienten ein erhöhter Bedarf für eine konsequente und zuverlässige Verabreichung von Produkten in pharmazeutischer Qualität. Aequus hat die Absicht, seine internen Programme in Kanada zusätzlich zu seinen derzeit bereits am Markt erhältlichen und etablierten Arzneimitteln zu vermarkten, und sucht nach strategischen Partnern, um mit deren Hilfe die Präsenz seiner Produkte bzw. geplanten Produkte auf dem internationalen Markt zu maximieren.  Aequus will seine Handelsplattform in Kanada für die Markteinführung zusätzlicher Produkte nutzen, die entweder intern hergestellt oder durch Übernahmen bzw. Lizenzen erworben werden. Das Hauptaugenmerk bleibt dabei unverändert auf hochspezialisierten therapeutischen Anwendungsbereichen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.aequuspharma.ca.

 

Ansprechpartner:

 

Aequus Investor Relations

E-Mail: investors@aequuspharma.ca

Tel: 604-336-7906

 

Zukunftsgerichtete Aussagen:

 

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten, die möglicherweise nicht auf historischen Tatsachen basieren, und zu denen ohne Einschränkung auch Aussagen zählen, in denen Begriffe wie "glauben", "können", "planen", "werden", "schätzen", "fortsetzen", "erwarten", "beabsichtigen", "potenziell" sowie ähnliche Ausdrücke enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen notwendigerweise auf Schätzungen und Annahmen, welche aus unseren Erfahrungen, der Beobachtung historischer Trends, der derzeitigen Situation, den erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie Faktoren, die wir als angemessen erachten, resultieren. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung zählen unter anderem auch Aussagen zur Platzierung, einschließlich der Verwendung des Erlöses aus der Platzierung und des zeitlichen Ablaufs und erfolgreichen Abschlusses der Platzierung; sowie Aussagen zur Absicht des Unternehmens, seine internen Programme in Kanada zu vermarkten, strategische Partnerschaften einzugehen und eine Handelsplattform in Kanada aufzubauen. Solche Aussagen spiegeln unsere derzeitige Auffassung im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider, sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar Aequus als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb sowie die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Es gibt viele Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, unterscheiden. Mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung hat das Unternehmen eine Reihe von wesentlichen Annahmen getätigt, zu denen unter anderem auch folgende zählen: der Erhalt positiver Ergebnisse aus den klinischen Studien; der Erhalt der behördlichen Genehmigungen; die allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage; die Fähigkeit des Unternehmens, seine Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten bzw. neue Produkte in Lizenz zu übernehmen und zu entwickeln; die Annahme, dass die derzeit guten Kontakte des Unternehmens zu Drittunternehmen (Lieferanten oder Dienstleister) aufrecht erhalten werden; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu angemessenen Bedingungen; die Fähigkeit des Unternehmens, qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen und zu halten; der Marktwettbewerb; von den Mitbewerbern angebotene Produkte und Technologien; und die Fähigkeit des Unternehmens, seine Patente und Eigentumsrechte zu schützen. Bei der Bewertung von zukunftsgerichteten Aussagen sollten sowohl bestehende als auch zukünftige Aktionäre insbesondere eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die im Jahresbericht des Unternehmens vom 30. April 2018 unter der Überschrift "Risikofaktoren" beschrieben sind (eine Kopie davon ist unter dem Unternehmensprofil von Aequus auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com verfügbar) bzw. von Zeit zu Zeit im SEDAR-Profil von Aequus veröffentlicht werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Unsicherheiten, oder ein bis dato unbekanntes Risiko, eintreten oder sich die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden. Die zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung und wir haben nicht die Absicht und sind nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit dies nicht in den einschlägigen Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und grundsätzlich unsicher sind. Den Anlegern wird deshalb empfohlen, zukunftsgerichteten Aussagen nicht vorbehaltslos zu vertrauen.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press
Stand: 17.25 Uhr | Börsenschluss in 1:47 Std.
0,108 Aktueller Kurs an Börse Stuttgart -4,42% / -0,01 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige