Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 23. Juli 2018

Börse

BUSINESS WIRE: Edgecore Networks stellt 400G Open Networking vor

21.03.2018, 22:40 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Beitrag von Design von branchenweit erstem 400G Open Network Switch für Open Compute Project

SAN JOSE --(BUSINESS WIRE)-- 21.03.2018 --

OCP Summit - Edgecore Networks, das führende Unternehmen im Bereich Open Networking, hat heute seinen Beitrag zum Open Compute Project (OCP) mit der Konzipierung eines 400 Gigabit Ethernet (400G) Rechenzentrums-Switch bekanntgegeben. Es handelt sich um das branchenweit erste offene 400G-Design. Die Betreiber öffentlicher und privater Netzwerke werden damit die Kapazitäten ihrer Infrastrukturen drastisch erhöhen können.

"Vor vier Jahren hat Edgecore das branchenweit erste OCP-ACCEPTEDTM Netzwerkprodukt beigesteuert, einen 10G-Top-of-Rack-Switch", sagte George Tchaparian, CEO von Edgecore Networks. "Seitdem haben wir über 15 Netzwerk-Produktdesigns beigesteuert, während es bei offenen Networking-Technologien und -Bereitstellungen jetzt auch 25G/100G-Rechenzentrums-Strukturen, Deep-Buffer-Verbindungs-Switches, Zugangsinfrastrukturen für Service-Provider, offene modulare Chassis und Netzwerke für Campus-, Zweigstellen- sowie drahtlose Netzwerke gibt. Nun stellt Edgecore den branchenweit ersten 400G-Open-Network-Switch vor. Netzwerkbetreiber können so auf die steigende Nachfrage nach Netzwerkkapazitäten reagieren, und die Bandbreite von Open-Network-Switches wurde in den letzten vier Jahren um einen Faktor von 40 erhöht."

Edgecore steuert zum OCP die Spezifikation und das Designpaket für den Open-Network-Switch AS9716-32X bei. Dieser bietet mit einem 1U-Formfaktor 32 QSFP-DD-Ports, die jeweils mit 400G laufen. Der AS9716-32X-Switch basiert auf der Broadcom StrataXGS® TomahawkTM III Switch-Serie und enthält einen Steuerebenen-Prozessor des Typs Intel® Xeon® Processor D.

Anzeige

"Anbieter von Hyperscale-Cloud-Services haben eine führende Rolle bei der Einführung von OCP-zertifizierten Geräten gespielt. Telekommunikations- und Tier-2-CSPs arbeiten jetzt daran, ihre Bereitstellungen über wichtige Faktoren wie Anpassung, Leistungseffizienz und die Senkung von Kosten zu skalieren", sagte Cliff Grossner, Ph.D., Senior-Forschungsleiter und Berater Forschungsmethoden für Cloud und Rechenzentren bei IHS Markit, einem weltweit tätigen Anbieter von Geschäftsinformationen. "Die Produktionslieferungen von 400GE DC Ethernet Switch-Ports werden im Jahr 2019 beginnen, und unseren Prognosen nach werden die Umsätze bis 2022 auf 1,6 Milliarden US-Dollar steigen. Das weist auf einen großen Bedarf bei 400GE Ethernet-Switches hin. Der Beitrag des 400G-Switch-Designs von Edgecore zum OCP ist eines der Anzeichen dafür, dass die OCP-Fachwelt an der Erfüllung dieses Bedarfs arbeitet."

Wie alle Open-Network-Switches von Edgecore unterstützt der 400G-Switch OCP-Software-Standards wie ONIE, Open Network Linux, die Open Optical Monitoring (OOM) API und die Redfish-Hardware-Management-API. Edgecore wird mit kommerziellen Software-Partnern und Open-Software-Communities zusammenarbeiten, um kommerzielle und Open-Source-Optionen für Network Operating System-Optionen (NOS) für den 400G-Switch zu ermöglichen.

Führungsrolle von Edgecore beim Open Networking

Edgecore wird den AS9716-32X Open Network 400G-Switch vom 20. bis 21. März auf dem OCP U.S. Summit in San Jose ausstellen. Außerdem wird Edgecore zusammen mit Partnern vom 21. bis 22. März auf dem OCP Summit und der Cloud Expo Europe in London folgende führende Open-Network-Lösungen ausstellen:

  • Der erste Cell-Site-Router der Branche, der als Open-Network-Produkt konzipiert wurde und die NEBS- und Außenanlagen-Standards für mobile Backhaul-Netzwerke erfüllt;
  • 100G-Deep-Buffer-Switch mit hoher Dichte - konzipiert, um die Vorteile offener Netzwerke für Service-Provider-Aggregations-Netzwerke zu erschließen;
  • Open-Packet-Transponder des Typs Cassini AS7716-24SC, der 100G-Packet-Switching und kohärente optische Schnittstellen integriert - ausgestellt am Edgecore-Stand und demonstriert von IP Infusion mit ihrem OcNOSTM-Netzwerk-OS;
  • Virtual 10G PON OLT des Typs ASXvOLT16, konzipiert entsprechend der AT&T Open XGS-PON 1RU OLT-Spezifikation, die für die OCP Telco Working Group beigesteuert wurde;
  • OCP-ACCEPTEDTM 100G-Open-Network-Switch des Typs AS7816-64X mit 64 100G-Ports auf Grundlage der Broadcom StrataXGS Tomahawk II Switch-Serie, die SONiC und kommerzielle Software-Optionen unterstützt; und
  • Offene WiFi-Zugangspunkte, für die Edgecore die Designs zum OCP beigesteuert hat und die das Netzwerk des OCP Summit mit der Software Mojo Networks NOS unterstützen, um offene WiFi-Netzwerke in großem Maßstab zu demonstrieren.

Zitate zu dieser Meldung:

"Edgecore hat wichtige Beiträge zum OCP Networking Project geleistet. Das begann vor vier Jahren mit dem ersten 10G-Switch, der von dem Projekt akzeptiert wurde, und ging weiter mit 40G- und 100G-Switch-Designs sowie einer modularen Plattform, die bis zu 512 100G-Ports sowie offene WiFi-Zugangspunkte unterstützt. Wir begrüßen den neuen Beitrag von Edgecore zum 400G-Design. Damit wird die nächste Generation von Open-Network-Leistung für die Fachwelt verfügbar gemacht."
Omar Baldonado und Scott Emery, Co-Leads, OCP Networking Project

"Wir freuen uns darüber, dass Edgecore den 400G-Open-Networking-Switch veröffentlicht und das Design der Open Compute Project-Fachwelt für eine Einführung auf dem Massenmarkt weitergibt. Dies zeigt klar das schnelle Tempo der Innovationen bei Whitebox-Switch-Hardware. So kann erstklassige Leistung zu wettbewerbsfähigen Preisen geboten werden. Wir freuen uns auf die Zertifizierung dieses Switch für Open Network Linux und darauf, ihn für unsere SDN-Fabrics-Produkte an Bord zu holen, um neue 100G/400G-Anwendungsfälle in Cloud-/SAAS-Netzwerken bei Deep Learning und Hochleistungs-Computing zu unterstützen."
Prashant Gandhi, Chief Product Officer, Big Switch Networks

"Angesichts des anhaltenden Wachstums beim Bedarf an Netzwerken ist es wichtig, dass Unternehmen wie Edgecore zum Open Compute Project beitragen, um Innovationen und Expansion bei Netzwerken zu gewährleisten. Wir sind begeistert über den Beitrag des Unternehmens zum 400G-Open-Network-Switch und freuen uns darauf, weiterhin die Übernahme einer offenen Infrastruktur im Netzwerk voranzubringen."
Josh Leslie, CEO, Cumulus Networks

"Seit Jahren liefert Finisar optische Technologien für Netzwerkbetreiber und ermöglicht so äußerst leistungsfähige Open-Network-Bereitstellungen. Wir haben mit der OCP-Fachwelt zusammengearbeitet, um die Bewältigbarkeit von Open Networks durch die Verbesserung der Open Optical Monitoring API zu verbessern. Wir freuen uns außerdem, dass wir mit Edgecore zusammenarbeiten und es Netzwerkbetreibern ermöglichen können, für Netzwerke mit höherer Kapazität 400G-Switches mit Finisar-Optik bereitzustellen."
Vipul Bhatt, Senior Director of Marketing, Finisar Corporation

"Bei IP Infusion freuen wir uns angesichts der wachsenden Nachfrage nach Netzwerkkapazitäten sehr über die Zusammenarbeit mit Edgecore beim neuen 400G-Open-Networking-Switch. Wir haben mit Edgecore bei der Unterstützung von aufgeschlüsseltem Networking nicht nur in Rechenzentren und DCI, sondern auch auf anderen Gebieten wie Zugänge und Aggregation zusammengearbeitet. Mithilfe des neuen 400G-Switch können Netzwerkbetreiber ihre Netzwerkkapazitäten leicht erweitern und gleichzeitig die gleichen Open-Network-OS-Funktionen von IP Infusions OcNOS nutzen."
Atsushi Ogata, Präsident und CEO, IP Infusion

"Edgecore ist seit Beginn des OCP die bewährte Spitze im Bereich Open Networking. Mit diesem auf dem Markt führenden 400G-Design bleibt das Unternehmen der treibende Motor und der erste Name im Bereich Open Hardware. Die Partnerschaft von SnapRoute mit Edgecore und unsere einzigartige, branchenweit erste Plattform für Netzwerk-Mikroservices ermöglicht es den Betreibern, das Potential der Disaggregation ganz umzusetzen und ihre eigenen Innovationen mit DevOps-Tools des Branchenstandards voranzubringen."
Dom Wilde, CEO, SnapRoute

Über Edgecore Networks

Edgecore Networks Corporation ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Accton Technology Corporation, dem führenden Netzwerk-ODM. Edgecore Networks liefert über Vertriebspartner und Systemintegratoren weltweit Produkte und Lösungen für kabelgebundene und kabellose Vernetzung an Kunden in den Bereichen Rechenzentren, Service-Provider, Unternehmen und KMU. Edgecore Networks ist der Marktführer im Bereich Open Networking. Das Unternehmen liefert eine vollständige Produktlinie von offenen WiFi-Zugangspunkten, Paket-Transpondern, virtuellen PON OLTs sowie 1G-, 10G-, 25G-, 40G- und 100G-OCP-ACCEPTEDTM-Switches, die Optionen für kommerzielle und Open-Source-NOS- und SDN-Software bieten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.edge-core.com.

Sämtliche Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, eingetragenen Marken oder eingetragenen Dienstleistungsmarken gehören den jeweiligen Eigentümern.

© 2018 Edgecore Networks. Änderungen der in dieser Mitteilung gemachten Angaben bleiben vorbehalten. Edgecore Networks haftet nicht für etwaige technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner Medien
Edgecore Networks
Nordamerika:
Bill Burger, 1-508-485-5193
bill_burger@edge-core.com
oder
Europa:
Mark Basham, 44-(0)7595 849142
mark_basham@edge-core.com
oder
Asien:
Lucille Lu, 886-3-505-3674
lucille_lu@edge-core.com

Anzeige