Spiegel Online manager magazin online

Sonntag, 25. Februar 2018

Börse

BUSINESS WIRE: Digi Communications N.V. gibt bekannt, dass die Klage von einigen US-Bürgern gegen das Unternehmen RCS & RDS S.A., RCS Management S.A., DIGI Távközlési és Szolgáltató Kft und seine Tochtergesellschaft i-TV Digitális Távközlési Zrt...

09.02.2018, 21:37 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

BUKAREST, Rumänien --(BUSINESS WIRE)-- 09.02.2018 --

Anzeige

Digi Communications N.V. gibt bekannt, dass die Klage von einigen US-Bürgern gegen das Unternehmen RCS & RDS S.A., RCS Management S.A., DIGI Távközlési és Szolgáltató Kft und seine Tochtergesellschaft i-TV Digitális Távközlési Zrt von dem US-Gericht abgewiesen wurde.

In Bezug auf die von einigen US-Bürgern gegen das Unternehmen RCS & RDS S.A., RCS Management S.A., DIGI Távközlési és Szolgáltató Kft und seine Tochtergesellschaft i-TV Digitális Távközlési ZrtKlage (die "Beklagten") vor dem US-amerikanischen Bezirksgericht für den östlichen Bezirk von Virginia - Alexandria Division (das "US-Gericht") eingereichte Klage, die wir zuvor in unseren regelmäßigen Berichten offengelegt haben, möchte das Unternehmen seine Investoren und den Markt informieren, dass das US-Gericht am 8. Februar 2018 dem Antrag der Beklagten stattgegeben und die Klage aufgrund fehlender Zuständigkeit vollständig abgewiesen hat. Das US-Gericht widersprach darüber hinaus allen zuvor in dem betreffenden Fall getroffenen Anordnungen. Gegen diese Verfügung kann bei dem United States Court of Appeals for the Fourth Circuit innerhalb von 30 Tagen Rechtsmittel eingelegt werden. Das Unternehmen begrüßt die Entscheidung des US-Gerichts und wird sich weiterhin energisch gegen alle derartigen Behauptungen der Kläger zur Wehr setzen, die böswillig vorgetragen werden und jeder Grundlage entbehren, sobald die Klageabweisung rechtskräftig wird.

Details über den aktuellen Bericht entnehmen Sie bitte der offiziellen Website von Digi: www.digi-communications.ro.

Über Digi Communications NV

Digi ist die Mutter-Holdinggesellschaft von RCS & RDS, einem führenden Anbieter für Pay-TV und Telekommunikationsdienste in Rumänien und Ungarn. Zudem stellt RCS & RDS Mobilfunkdienste als MVNO für rumänische Gemeinschaften in Spanien und Italien bereit.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Für Digi Communications NV
Serghei Bulgac
Tel.: +4031 400 4444
ipo.relations@digi-communications.ro

Weitere Nachrichten

24.02. BUSINESS WIRE: Das 6. alljährliche Gipfeltreffen zu Patientensicherheit, Wissenschaft und Technologie begann mit einer wichtigen Ankündigung über den Fortschritt bei der Rettung von Menschenleben im Krankenhaus
24.02. BUSINESS WIRE: EnvisionTEC stellt auf dem LMT Lab Day Chicago zwei kieferorthopädische Werkstoffe vor, darunter Kunstharz für den Direct 3D-Druck von „Clear-Aligner“-Schienen
24.02. DGAP-Adhoc: Die Berliner RA-MICRO International SE hat exklusiv das weltweite Vertriebsrecht von entgeltlichen Produkten basierend auf der neuartigen IPBC Streaming Portal Technologie übernommen.
24.02. BUSINESS WIRE: The 6th Annual World Patient Safety, Science & Technology Summit Kicked off with an Important Announcement about the Progress Being Made to Save Lives in Hospital Settings
24.02. BUSINESS WIRE: Crowdsale des Bitcoin-Miners HashGains zum Aufbau grüner Cloud-Mining-Rechenzentren erhält ausgezeichnete Reaktionen
24.02. Spark Therapeutics nimmt im März an mehreren Konferenzen teil
23.02. BUSINESS WIRE: IDEMIA und Octo Telematics revolutionieren das Carsharing, indem sie in die Lösung EasyOpen die Gesichtserkennung integrieren
23.02. BUSINESS WIRE: SM-Optics stellt den ersten FLEXSET-Chip vor und bereitet den Weg für optische Micro-Nodes
23.02. DGAP-News: Rocket Internet SE: Rocket Internet reduziert seine Beteiligung an Delivery Hero
23.02. BUSINESS WIRE: Stratecast würdigt CARDINALITY als ein Unternehmen von „10 to Watch in 2018‟
Anzeige
Anzeige