Spiegel Online manager magazin online

Samstag, 26. Juli 2014

Börse

SCHNEIDER

67,26 Aktueller Kurs
-1,61% / -1,10 Differenz zum Vortag
0,00 Eröffnung
68,83 Tageshoch
67,11 Tagestief

Schneider verkauft Sensorentochter an Carlyle und PAI

15.05.2014, 20:39 Uhr

Von Inti Landauro

PARIS--Der Elektrotechnik-Konzern Schneider Electric verkauft die Mehrheit an seiner Sensorentochter CST an die beiden Beteiligungsgesellschaften Carlyle und PAI. Die Gebote der beiden Käufer würden CST mit 900 Millionen US-Dollar bewerten, und sie hätten den Zuschlag bekommen, teilte Schneider mit.

Unklar blieb, wieviel von dem Geld der französische Konzern tatsächlich sehen wird. Denn Schneider Electric sicherte zu, selbst noch 100 Millionen Dollar in CST zu investieren. Außerdem behalten die Franzosen einen Anteil von 30 Prozent.

Die Transaktion kommt nicht unerwartet. Details aus den Verhandlungen waren bereits durchgesickert. Allerdings hatten die Schätzungen für den Wert des Sensorenherstellers bislang etwas höher gelegen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

Anzeige
DJG/jhe/ros

END) Dow Jones Newswires

May 15, 2014 14:39 ET (18:39 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.