Spiegel Online manager magazin online

15, 17. 07 2014

Börse

United Technologies

83,31 Aktueller Kurs
+0,73% / 0,60 Differenz zum Vortag
82,70 Eröffnung
82,70 Tageshoch
82,70 Tagestief

Stand: 09:04 Uhr | Börsenschluss: in 8:22 Std.

Anzeige

Airbus will neue Triebwerke für A380 - Kreise

06.02.2014, 21:41 Uhr

Von Jon Ostrower

Der Flugzeughersteller Airbus nähert sich offenbar einer Entscheidung, seinem Großraumflugzeug A380 neue Triebwerke zu spendieren. Die neuen Motoren seien für die Auslieferungen ab 2020 bestimmt, und Airbus werde exklusive Gespräche mit nur einem Triebwerkshersteller aufnehmen, berichten mehrere Personen mit entsprechenden Kenntnissen.

Ziel sei es, die A380 treibstoffeffizienter und damit attraktiver für die Kunden zu machen. Die Tatsache, dass der Flugzeughersteller nur noch mit einem Triebwerkshersteller zusammenarbeiten möchte, dürfte die beiden bisherigen Zulieferer interessieren: Das sind Rolls-Royce und Engine Alliance, ein Joint Venture zwischen United Technologies und General Electric.

Eine GE-Sprecherin sagte dazu, Engine Alliance arbeite permanent an Verbesserungen des A380-Antriebs. Rolls-Royce verwies bei Fragen zu künftigen Turbinen an Airbus. Ein Airbus-Sprecher sagte, es gebe keine Entscheidungen. Das Unternehmen beschäftige sich dauernd damit, wie es die eigenen Produkte an führender Position halten könne und rede mit vielen Zulieferern.

Airbus ist mit dem Großraumflugzeug seit dem Start 2007 nur mäßig erfolgreich. 19 Kunden haben bislang 304 dieser Maschinen bestellt.

Anzeige
Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe

END) Dow Jones Newswires

February 06, 2014 15:41 ET (20:41 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.