Spiegel Online manager magazin online

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Börse

MDAX ®

15.583,37 Pkt. Aktueller Kurs
+1,04% / 160,51 Pkt. Differenz zum Vortag
15.474,62 Pkt. Eröffnung
15.588,35 Pkt. Tageshoch
15.465,97 Pkt. Tagestief

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 8.866 (XETRA-Schluss: 8.940) Punkte

22.10.2014, 22:28 Uhr

FRANKFURT--Die deutschen Aktien folgten am Mittwoch im nachbörslichen Handel der Wall Street nach unten. An den US-Börsen war es im späten Geschäft zu Gewinnmitnahmen gekommen.

Die Conti-Aktie zeigte sich am Abend im Einklang mit dem Markt knapp 1 Prozent leichter. Dass der französische Wettbewerber Michelin seine Absatzerwartungen nach dem schwachen dritten Quartal zurückgeschraubt hatte, war nach Aussage eines Händlers nicht ursächlich für den Kursrückgang.

Fresenius Medical Care (FMC) gaben ebenfalls leicht nach. FMC kauft in den USA das Unternehmen National Cardiovascular Partners (NCP) für eine nicht genannte Summe. NCP soll im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von über 200 Millionen Dollar erzielen.

Dass sich der Verkauf der Thyssen-Edelstahltochter VDM offenbar schwierig gestaltet, belastete nicht sehr stark. Die Thyssen-Aktie wurde am Abend 0,6 Prozent niedriger getaxt, sei aber vorher schon abgestraft worden, merkte ein Händler an. Laut informierten Kreisen wollen die Bieter nicht den Preis zahlen, den Thyssen sich vorstellt.

Aktien der Aareal-Bank legten dagegen um 1,3 Prozent zu. Die Bank hat im dritten Quartal mehr verdient als erwartet, wie ihr Finanzchef dem Handelsblatt sagte.

Anzeige
===

XDAX* DAX Veränderung
22.00 Uhr 17.35 Uhr

8.866 8.940 -0,8%

===
*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

DJG/cln

END) Dow Jones Newswires

October 22, 2014 16:28 ET (20:28 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.