Spiegel Online manager magazin online

Montag, 24. November 2014

Börse

DT. EUROSHOP

34,50 Aktueller Kurs
-1,93% / -0,68 Differenz zum Vortag
0,00 Eröffnung
35,50 Tageshoch
33,56 Tagestief

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 9.250 (XETRA-Schluss: 9.249) Punkte

13.11.2014, 22:24 Uhr

FRANKFURT--Die deutschen Aktien traten am Donnerstag im nachbörslichen Handel mehr oder weniger auf der Stelle, nachdem die Kurse an der Wall Street von ihren neuen Hochs zurückgefallen waren. Aktien von Drillisch erfreuten sich einer lebhaften Nachfrage, nachdem der Mobilfunkanbieter bei der Vorlage einiger Eckdaten zu den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs seine Ertrags- und Dividendenziele bekräftigt hatte. Die Titel legten am Abend 4 Prozent zu.

Am frühen Abend hatte auch die Deutsche Euroshop Geschäftszahlen vorgelegt. Die DZ-Bank sprach von sehr soliden Zahlen ohne große Überraschungen und bekräftigte ihre Kaufempfehlung. Die Aktie stieg im nachbörslichen Handel um 0,5 Prozent.

===
XDAX* DAX Veränderung
22.00 Uhr 17.35 Uhr

9.250 9.249 +0,01%

===
*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Anzeige
DJG/cln

END) Dow Jones Newswires

November 13, 2014 16:24 ET (21:24 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.