Spiegel Online manager magazin online

Sonntag, 21. Dezember 2014

Börse

RHOEN-KLINIKUM AG INHABER-AKTIEN O.N.

23,10 Aktueller Kurs
+0,26% / 0,06 Differenz zum Vortag
23,07 Eröffnung
23,10 Tageshoch
23,07 Tagestief

Stand: 12:18 Uhr | Börsenschluss: in 2:29 Std.

Anzeige

Rheinmetall muss wegen Schmiergeldzahlung Millionenstrafe zahlen

10.12.2014, 17:12 Uhr

Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall muss wegen des Vorwurfs von Schmiergeldzahlungen eine Strafe in Millionenhöhe zahlen. Der Oberstaatsanwalt in Bremen verhängte einen Bußgeldbescheid über gut 37 Millionen Euro. Rheinmetall werde die Buße akzeptieren, nachdem sich die Gremien des Mutterkonzerns damit befasst haben, teilte das Unternehmen mit.

In dem Fall ging es um die Bremer Tochtergesellschaft Rheinmetall Defence Electronics GmbH. Gegen sie war der Vorwurf erhoben worden, bei Rüstungsgeschäften mit Griechenland unerlaubt Zahlungen durch einen Repräsentanten des Unternehmens geleistet zu haben. Ein Mangel an internen Kontrollen habe die verdächtigen Zahlungen an den Vertriebspartner nicht aufgedeckt und verhindern können.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/brb

END) Dow Jones Newswires

Anzeige
December 10, 2014 11:12 ET (16:12 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.