Spiegel Online manager magazin online

Donnerstag, 21. August 2014

Börse

PUMA

192,19 Aktueller Kurs
-0,51% / -0,98 Differenz zum Vortag
0,00 Eröffnung
193,81 Tageshoch
191,57 Tagestief

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 9.334 (XETRA-Schluss: 9.315) Pkt.

20.08.2014, 23:13 Uhr

FRANKFURT--Laut einem Händler von Lang & Schwarz hat die Aktie von Air Berlin am Mittwochabend im nachbörslichen Geschäft mit deutschen Werten klar im Mittelpunkt gestanden. Die Fluggesellschaft hat im zweiten Quartal dank eines besseren Finanzergebnisses erstmals seit fünf Jahren wieder einen Gewinn verbucht. Operativ schrieb das Unternehmen jedoch weiter rote Zahlen, wenn auch niedrigere als im Vorjahr, wie der am Abend vorgelegte Geschäftsbericht offenbarte. Die Aktie wurde daraufhin 11 Prozent fester gestellt.

Infineon wurden dagegen 1 Prozent schwächer getaxt. Der Halbleiterhersteller will den US-Wettbewerber International Rectifier für rund 3 Milliarden US-Dollar übernehmen, wie das Unternehmen nach Xetra-Schluss mitteilte. Der Fußballklub Borussia Dortmund (BVB) plant laut Handelsblatt eine umfangreiche Kapitalerhöhung. Diese soll am Donnerstag angekündigt werden. Puma und Signal Iduna stünden bereit, jeweils rund fünf Prozent an dem einzigen börsennotierten Bundesligisten zu übernehmen, hieß es weiter. Die BVB-Aktie wurde 2,5 Prozent schwächer gestellt, Puma bewegten sich dagegen nicht.

===
===
XDAX* DAX Veränderung
22.00 Uhr 17.35 Uhr

9.334 9.315 +0,2%
===
===
*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

Anzeige
DJG/flf

END) Dow Jones Newswires

August 20, 2014 17:13 ET (21:13 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.