Spiegel Online manager magazin online

Donnerstag, 31. Juli 2014

Börse

MAN

89,02 Aktueller Kurs
-0,10% / -0,09 Differenz zum Vortag
0,00 Eröffnung
89,51 Tageshoch
88,91 Tagestief
Anzeige

MAN leidet unter Absatzflaute in Brasilien

30.07.2014, 08:05 Uhr

Von Ilka Kopplin

Die Geschäfte in Brasilien laufen für MAN mau. Zwar steigerte der Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller im zweiten Quartal das operative Ergebnis deutlich, Umsatz und Auftragseingang gingen jedoch zurück. Beim Umsatzausblick geben sich die Münchner etwas vorsichtiger.

Insgesamt erwirtschaftete MAN in den Monaten April bis Juni einen Umsatz von 3,561 Milliarden Euro, 2 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Operativ blieben davon 154 Millionen nach einem Verlust von 26 Millionen Euro übrig. Im vergangenen Jahr hatten vor allem hohe Rückstellungen in der Kraftwerkssparte das Ergebnis belastet. Nach Steuern und Dritten waren es noch 61 Millionen Euro.

Dabei entwickelte sich das Geschäft mit den Nutzfahrzeugen im ersten Halbjahr regional sehr unterschiedlich. MAN macht vor allem die Absatzflaute auf dem brasilianischen Markt schwer zu schaffen. In Europa zeichnet sich hingegen eine wirtschaftliche Erholung ab.

Die Münchener mussten ihren Ausblick auf Konzernebene wegen mauer Geschäfte auf dem brasilianischen Nutzfahrzeugmarkt leicht anpassten. Der Umsatz soll nun "spürbar" unter Vorjahresniveau liegen, es soll jedoch weiter ein deutlich höheres operatives Ergebnis erwirtschaftet werden.

Anzeige
Kontakt zum Autor ilka.kopplin@wsj.com

DJG/iko/sha

END) Dow Jones Newswires

July 30, 2014 02:05 ET (06:05 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.