Spiegel Online manager-magazin.de

Mittwoch, 26. September 2018

Börse

DGAP-News: Signature AG: Corporate News Deutschland schafft mit pressetext größtes DACH-Verbreitungsnetzwerk

26.09.2018, 10:46 Uhr



DGAP-News: Signature AG / Schlagwort(e): Kooperation/Produkteinführung


Signature AG: Corporate News Deutschland schafft mit pressetext größtes DACH-Verbreitungsnetzwerk


26.09.2018 / 10:46



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



München/Wien den 26.09.2018- Der Münchener Finanzdienstleister Corporate News Deutschland (CND) http://capitallounge.de und die Nachrichtenagentur pressetext kooperieren beim Versand von Kapitalmarktmeldungen. Bereits ab dem 1. Oktober 2018 haben börsennotierte Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Verbreitung ihrer Kapitalmarktmeldungen über den Adhoc-Dienst von pressetext http://irnews.pressetext.com die Möglichkeit, ihre Nachrichten zusätzlich über CND zu distribuieren.



Weit über 100.000 Empfänger

Anzeige



"Für CND ist pressetext als zuverlässiger IR-Dienstleister, der sich am Markt durch hohe Servicequalität einen Namen gemacht hat, ein unverzichtbarer Kooperationspartner. Durch die Zusammenarbeit entsteht das größte Verbreitungsnetzwerk im DACH-Raum", erklärt Alexander Coenen, Vorstand der börsennotierten Signature AG (ISIN DE000A2DAMG0) http://signature-ag.de und Geschäftsführer der Capital Lounge GmbH.



Das neu gebündelte Angebot Corporate News Deutschland und pressetext umfasst weit über 100.000 News-Empfänger sowie 10.000 Wirtschaftsjournalisten im DACH-Raum und rund 400 PR- und Finanzportale, wie boersenforum.de, deutsche-finanzpresse.de und openPR.de. Zu den Adressaten zählen neben Vermögensverwaltern und Fondsmanagern, semi-institutionellen Investoren und Managern von Family Offices, auch Privatanleger, IR-Agenturen, Market Maker, Skontroführer, IR-Beauftragte sowie Vorstände und Aufsichtsräte börsennotierter Gesellschaften.



"Unternehmen, die am Kapitalmarkt aktiv sind, erzielen durch die Zusammenarbeit von pressetext mit CND künftig noch mehr Empfänger als je zuvor. Mit dem Münchener Partner und Kapitalmarktexperten Alexander Coenen ergibt sich eine Win-Win-Situation, von der Bestandskunden profitieren. Zudem wird die Zahl der börsennotierten Unternehmen, die zu pressetext wechseln, weiter signifikant steigen", sagt pressetext-Geschäftsführer Dr. Franz Temmel.



Maximale Reichweite für 250 Euro



Kapitalmarktmeldungen börsennotierter Unternehmen, die pressetext als Adhoc-Dienstleister nutzen, erreichen mit dem neu gebündelten Angebot ab 1. Oktober dieses Jahres jetzt noch mehr Reichweite und Aufmerksamkeit bei Medien, Finanzportalen, Investoren, Anlegern und Analysten im DACH-Raum - und das zum Preis von nur 250 Euro pro Presseversand.



"Für Kunden anderer Anbieter bedeutet das, sie können über das IR-Jahres-Flatrate-Konto von pressetext http://pressetext.com/produkte/irkonto mit ausgewählten Pressemitteilungen den Kapitalmarkt in neuer Qualität durchdringen. Das betrifft unter anderem auch die vollumfängliche Erfüllung der Pflichtpublizität für alle Meldepflichten und den Versand von kapitalmarktrelevanten Pressemitteilungen", ergänzt Temmel.



Über Corporate News Deutschland

Corporate News Deutschland ist das neue Portal für Finanzkommunikation und Investor Relations. Basierend auf langjähriger Kapitalmarkt-Expertise und in Zusammenarbeit mit handverlesenen Partnern aus der Financial Community, wurde die Software-Lösung für Investor-Relations-Manager, IR-Agenturen und Dienstleister rund um den Kapitalmarkt entwickelt. Mit einer Reichweite von einer Vielzahl von Börsenforen, rund 400 Presseportalen und Spezialverteilern mit einer Reichweite von über 250.000 Kapitalmarktteilnehmern aus dem deutschsprachigen Raum, ist Corporate News Deutschland aktuell die ideale Ergänzung zu den etablierten Nachrichtenagenturen.



Über pressetext

Mit der 1997 gegründeten Nachrichtenagentur pressetext erreichen Unternehmen alle maßgeblichen Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz und über den Mediensatelliten 250 Medien- und Verlagshäuser von Printmedien, TV und Radio, Online-Medien und Nachrichtenagenturen. 100.000 Abonnenten und ein starkes internationales Partnernetzwerk von AFP über Bloomberg, Dow Jones, Thomson Reuters bis hin zu Factiva, Genios sowie Suchmaschinen wie Google, Google News und auch Twitter zählen zum Nachrichtennetzwerk von pressetext mit seiner Top-Reichweite.

Über die Signature AG

Die Signature AG ist eine Management Holding die Beteiligungen an Unternehmen eingeht und verwaltet, die sämtliche Dienstleistungen im Bereich Going Public und Being Public anbieten. Hierbei ist es das Ziel der Unternehmensgruppe, auf europäischer Ebene Marktführer im Bereich der Börsengänge von Micro- und SmallCaps zu werden und zeitgleich auf möglichst viele Börsenplätze zugreifen zu können. Darüber hinaus liegt der Fokus der Geschäftstätigkeit auf der Beratung von Emittenten bei IPOs (Initial Public Offerings), ICOs (Initial Coin Offerings) oder anderweitiger Kapitalbeschaffung. Ergänzende Tätigkeiten sind Investor- und Public Relations sowie Pressearbeit.
















26.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



















Sprache:Deutsch
Unternehmen:Signature AG

Agnes-Bernauer-Str. 88

80687 München

Deutschland
Internet:www.signature-ag.de
ISIN:DE000A2DAMG0
WKN:A2DAMG
Börsen:Freiverkehr in Berlin, München; Wiener Börse (Dritter Markt (MTF))





 
Ende der MitteilungDGAP News-Service





727375  26.09.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=727375&application_name=news&site_id=real_vwd
Stand: 13.06 Uhr | Börsenschluss in 8:26 Std.
1,15 Aktueller Kurs an Börse München -8,00% / -0,10 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart
Anzeige