Spiegel Online manager-magazin.de

Mittwoch, 20. Februar 2019

Börse

BUSINESS WIRE: VITEC optimiert auf ISE 2019 Workflow für IPTV, Digital Signage und Videowände

16.01.2019, 23:51 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

PARIS --(BUSINESS WIRE)-- 16.01.2019 --

VITEC, ein weltweit führender Anbieter fortschrittlicher Videocodier- und Streaming-Lösungen, hat heute bekannt gegeben, auf der ISE 2019 am Stand 14-M200 die neuesten Funktionen seiner preisgekrönten EZ TV IPTV & Digital Signage Plattform zu präsentieren. Die umfassenden Funktionen von EZ TV, der bevorzugten Lösung für Sport- und Unterhaltungseinrichtungen, Unternehmen, Regierungs- und Militärbehörden in Europa und den USA, ermöglicht jedem Unternehmen, HD-, Low-Latency-, Inhouse-Feeds und TV-Kanäle zentral zu verwalten und zu streamen sowie auffälliges Digital Signage und Videowände für alle Displays einer Einrichtung zu erstellen.

Die EZ TV IPTV & Digital Signage-Plattform von VITEC ist ideal für sich ständig ändernde Video-, Marketing- und Vertriebsanforderungen heutiger Sportstätten sowie für sichere Verbreitung und Content-Management von Full-Motion-Videostreams und Offline-Dateien für unternehmens- und geschäftskritische Anwendungen sowie Behörden. EZ TV wurde für die nahtlose Integration in jede IT-Umgebung entwickelt und läuft in allen Netzwerken - LAN, WAN und drahtlos -, ist schnell einsatzbereit sowie intuitiv für Projekte jeder Größe zu bedienen und zu unterstützen. Mit zentralisierter Erstellung, Verteilung und Überwachung von Live- und On-Demand-Inhalten und Digital Signage optimiert die Plattform lineare und nicht lineare Arbeitsabläufe. Ihre netzwerkunabhängige, modulare Architektur ermöglicht es Unternehmen, Legacy-Systeme einfach aufzurüsten oder schlüsselfertige IPTV- und Beschilderungslösungen für Neuanlagen zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher Digital Signage-Lösungen bereitzustellen. Für Sport- und Unterhaltungseinrichtungen kann EZ TV das fortschrittlichste Fan-Erlebnis bieten und gleichzeitig Investitionen sowie Betriebskosten reduzieren, die Legacy-Lösungen oft beinhalten.

Die Videowandfunktion der Plattform vereinfacht die Bereitstellung und Verwaltung von Projekten. Videowandprozessoren von VITEC sind 100 Prozent hardwarebasiert, bieten native Wiedergabe von IPTV-Streams mit niedriger Latenzzeit bis zu 4K und unterstützen interaktive Inhalts- sowie Bildtransformationen. Mehr als 50 Displays können von einem einzigen Prozessor aus verwaltet werden, einschließlich nicht standardisierter Anlagen sowie Fernseher und LED-Wände.

Mit der raschen Einführung von Workflows für Video-Streaming und -Recording erleben Unternehmen zunehmend Herausforderungen im Zusammenhang mit effektiver Speicherung, Suche und Wiedergabe wertvoller Inhalte. Mit dem neuen Medienbibliotheksmodul von EZ TV können Benutzer Mediendateien schnell finden, markieren, bearbeiten, organisieren, speichern, suchen und teilen. Sie hat eine benutzerfreundliche HTML5-Oberfläche und die leistungsstarken Tools verarbeiten Medienprozesse bei Live-Streaming, Aufzeichnung, Archivierung sowie Zusammenarbeit und ermöglichen Benutzern, ein komplett digitales Videoerlebnis über einen ganzen Veranstaltungsort hinweg zu verwalten.

Anzeige

Weitere Informationen über die gesamte Produktpalette von VITEC finden Sie unter www.vitec.com.

Über VITEC

VITEC ist ein weltweit führender Anbieter durchgehender Video-Streaming-Lösungen für Rundfunk, Regierungs- und Militärbehörden, Unternehmen, Sport- und Unterhaltungseinrichtungen sowie Gotteshäuser. © 2019 VITEC

PR-Link: http://www.ingearpr.com/VITEC/190116VITEC.docx

Bild-Link: www.ingearpr.com/VITEC/VITEC_EZTV_Soccer_collage.jpg
Bildunterschrift: VITEC EZ TV IPTV & Digital Signage Plattform für Sportstätten

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Medienkontakt:
Peggy Blaze
InGear
E-Mail: peggy@ingearpr.com

Anzeige