BUSINESS WIRE: C3.ai, Microsoft und führende Universitäten starten das C3.ai Digital Transformation Institute

28.03.2020, 15:56 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

C3.ai, Microsoft Corporation, die University of Illinois at Urbana-Champaign, die University of California, Berkeley, die Princeton University, die University of Chicago, das Massachusetts Institute of Technology und die Carnegie Mellon University bilden das neue C3.ai Digital Transformation Institute

Erste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht - KI-Techniken zur Entschärfung der Pandemie

Institut zur Beschleunigung der KI-Innovation in wissenschaftlichen Gemeinschaften, um mehr Fürsprache, Erfindung, Zusammenarbeit und akademische Strenge in die digitale Transformation zu bringen

REDWOOD CITY, Kalifornien und REDMOND, Washington, und URBANA-CHAMPAIGN, Ill. und BERKELEY, Kalifornien --(BUSINESS WIRE)-- 28.03.2020 --

C3.ai, Microsoft Corporation, die University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC), die University of California, Berkeley, die Princeton University, die University of Chicago, das Massachusetts Institute of Technology, die Carnegie Mellon University und das National Center for Supercomputing Applications am UIUC kündigten zwei wichtige Initiativen an:

Anzeige

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200328005008/de/

  • Das C3.ai Digital Transformation Institute (C3.ai DTI), ein Forschungskonsortium, das sich der beschleunigten Anwendung künstlicher Intelligenz widmet, um die digitale Transformation in Wirtschaft, Regierung und Gesellschaft schnell voranzutreiben. Das gemeinsam von der UC Berkeley und dem UIUC geleitete C3.ai DTI wird weltweit führende Wissenschaftler in einem koordinierten Bemühen um die digitale Transformation von Wirtschaft, Regierung und Gesellschaft fördern und finanzieren.
  • C3.ai DTI Erste Aufforderung zur Einreichung von Forschungsvorschlägen: C3.ai DTI lädt Wissenschaftler, Entwickler und Forscher ein, sich der Herausforderung zu stellen, COVID-19 zu mindern und das Wissen, die Wissenschaft und die Technologien zur Eindämmung zukünftiger Pandemien mithilfe von KI voranzutreiben. Dies ist die erste in einer Reihe von halbjährlichen Aufrufen zur Einreichung von Forschungsvorschlägen für die digitale Transformation.

"Das C3.ai Digital Transformation Institute ist ein Konsortium von führenden Wissenschaftlern, Forschern, Innovatoren und Führungskräften aus Wissenschaft und Industrie, die ihre Kräfte vereinen, um die sozialen und wirtschaftlichen Vorteile der digitalen Transformation zu beschleunigen", sagte Thomas M. Siebel, CEO von C3.ai. "Wir haben die Möglichkeit, durch öffentlich-private Partnerschaften den Kurs einer globalen Pandemie zu ändern", so Siebel weiter. "Ich kann mir keinen wichtigeren Einsatz von KI vorstellen."

Sofortige Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen: KI-Techniken zur Eindämmung der Pandemie

Themen für Forschungspreise können unter anderem die folgenden sein:

  1. Anwendung des maschinellen Lernens und anderer KI-Methoden zur Eindämmung der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie
  2. Genomspezifische medizinische COVID-19-Protokolle, einschließlich der Präzisionsmedizin der Wirtsreaktionen
  3. Methoden der biomedizinischen Informatik für den Entwurf und die Neuausrichtung von Medikamenten
  4. Entwurf und gemeinsame Nutzung klinischer Studien zur Sammlung von Daten über Medikamente, Therapien und Interventionen
  5. Modellierung, Simulation und Vorhersage zum Verständnis der Ausbreitung von COVID-19 und Wirksamkeit von Interventionen
  6. Logistik- und Optimierungsanalyse für den Entwurf von Strategien und Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit
  7. Rigorose Ansätze zur Gestaltung von Probenahme- und Teststrategien
  8. Datenanalyse für die COVID-19-Forschung unter Nutzung privater und sensibler Daten
  9. Verbesserung der gesellschaftlichen Widerstandsfähigkeit als Reaktion auf die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie
  10. Breiter gefächerte Anstrengungen in der Biomedizin, Modellierung von Infektionskrankheiten, Reaktionslogistik und -optimierung, Bemühungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, Instrumente und Methoden zur Eindämmung der steigenden Zahl von Infektionskrankheiten und zur Reaktion auf Pandemien, um besser auf zukünftige Infektionskrankheiten vorbereitet zu sein

Die erste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ist jetzt offen, die Frist läuft bis zum 1. Mai 2020. Forscher sind eingeladen, mehr über C3.ai DTI zu erfahren und zu erfahren, wie sie ihre Vorschläge zur Prüfung einreichen können, unter C3DTI.ai. Die ausgewählten Vorschläge werden bis zum 1. Juni 2020 bekannt gegeben.

Aus dieser ersten Aufforderung werden bis zu 5,8 Millionen USD an Auszeichnungen finanziert, die jeweils zwischen 100.000 und 500.000 USD liegen. Zusätzlich zu den Geldpreisen werden den Empfängern von C3.ai DTI bedeutende Cloud-Computing-, Super-Computing-, Datenzugangs- und KI-Software-Ressourcen sowie technischer Support von Microsoft und C3.ai zur Verfügung gestellt. Dazu gehören die unbegrenzte Nutzung der C3-AI-Suite und der Zugang zur Microsoft-Azure-Cloud-Plattform sowie der Zugang zum Blue-Waters-Supercomputer am National Center for Supercomputing Applications (NCSA) am UIUC.

"Wir sammeln eine riesige Menge an Daten über MERS, SARS und jetzt COVID-19", sagte die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice. "Wir haben die einmalige Gelegenheit, die neuen Wissenschaften der KI und der digitalen Transformation anzuwenden, um aus diesen Daten zu lernen, wie wir diese Phänomene besser bewältigen und die schlimmsten Folgen für die Menschheit abwenden können", so Rice weiter. "Ich kann mir keine wichtigere Arbeit und keine überzeugendere und zeitgerechtere Antwort vorstellen als diese wichtige öffentlich-private Partnerschaft."

"Wir sind begeistert vom C3.ai Digital Transformation Institute und freuen uns, an einer gemeinsamen Mission zur Beschleunigung der Forschung an diesen herausragenden Forschungseinrichtungen teilzunehmen", sagte Eric Horvitz, Chief Scientist bei Microsoft und C3.ai DTI Advisory Board Member. "Während wir diese aufregende privat-öffentliche Partnerschaft starten, sind wir begeistert davon, die umfassenderen Ziele des Instituts auf die dringenden Herausforderungen der COVID-19-Pandemie sowie auf längerfristige Forschungsarbeiten auszurichten, die dazu beitragen könnten, zukünftige Pandemien zu minimieren."

"Wir an der UC Berkeley freuen uns, dieses wichtige Vorhaben zur Etablierung und Weiterentwicklung der Wissenschaft der digitalen Transformation an der Schnittstelle von maschinellem Lernen, IoT und Cloud Computing mit zu leiten", sagte Carol Christ, Chancellor der UC Berkeley. "Wir glauben, dass dieses Institut das Potenzial hat, einen enormen Beitrag zu leisten, indem es Ethik, neue Geschäftsmodelle und öffentliche Politik in die Technologien für die weltweite Umgestaltung von Systemen von gesellschaftlichem Ausmaß einbezieht."

"Das C3.ai Digital Transformation Institute mit seiner Vision einer institutionen- und fachübergreifenden Zusammenarbeit stellt ein aufregendes Modell dar, um die Innovation in diesem wichtigen neuen Studienbereich zu beschleunigen", sagte Robert J. Jones, Chancellor der University of Illinois at Urbana-Champaign. "In dieser Zeit einer globalen Gesundheitskrise wird der anfängliche Forschungsschwerpunkt des Instituts auf der Anwendung von KI zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie liegen, um daraus zu lernen, wie die Welt vor zukünftigen Pandemien geschützt werden kann. C3.ai DTI ist eine wichtige Ergänzung im weltweiten Kampf gegen diese Krankheit und eine mächtige neue Ressource bei der Entwicklung von Lösungen für alle gesellschaftlichen Herausforderungen."

"Gemeinsam mit den anderen Partnern des C3.ai Digital Transformation Institute freuen wir uns darauf, ein leistungsfähiges Ökosystem von Wissenschaftlern und Pädagogen zu schaffen, die sich der Anwendung der Technologien des 21. Jahrhunderts zum Nutzen aller verpflichtet fühlen", sagte Chris Eisgruber, President der Universität Princeton. "Diese öffentlich-private Partnerschaft mit Innovatoren wie C3.ai und Microsoft, die Unterstützung für Forscher von Weltrang in einer Reihe von Disziplinen bietet, verspricht eine rasche Innovation an eine aufregende neue Grenze zu bringen."

"Durch die starke Unterstützung multidisziplinärer Forschung und institutionenübergreifender Projekte stellt das C3.ai DTI einen neuen Weg dar, um bahnbrechende wissenschaftliche Ergebnisse mit positiven Auswirkungen auf die Gesellschaft in einer Zeit großen Bedarfs zu entwickeln", sagte Robert Zimmer, President der University of Chicago. "Ich bin sehr erfreut, dass die Universität Chicago Teil dieser hervorragenden Zusammenarbeit zwischen der akademischen Welt und der Industrie ist, um entscheidende Innovationen mit großer Zielstrebigkeit und Dringlichkeit voranzutreiben."

"Die Vision von C3.ai DTI wird durch die Anerkennung der digitalen Transformation als Wissenschaft und als wissenschaftliche Notwendigkeit für diese entscheidende Zeit vorangetrieben, die auf jeden Sektor unserer Wirtschaft im öffentlichen und privaten Sektor anwendbar ist, einschließlich des Gesundheitswesens, der Bildung und des öffentlichen Gesundheitswesens", sagte Farnam Jahanian, President der Carnegie Mellon University. "Wir freuen uns, an der Weiterentwicklung der Struktur, des Programms und weiterer Allianzen des Instituts mitzuwirken. Dies ist nur der Anfang einer ehrgeizigen Reise, die einen enormen positiven Einfluss auf die Welt haben kann."

"Am MIT teilen wir die Verpflichtung des C3.ai DTI, die Grenzen der KI, der Cybersicherheit und verwandter Bereiche voranzutreiben und gleichzeitig in jede Untersuchung eine tiefe Sorge um Ethik, Privatsphäre, Gerechtigkeit und das öffentliche Interesse einzubauen", sagte Rafael Reif, President des Massachusetts Institute of Technology. "In diesem Moment des nationalen Notstands sind wir stolz darauf, Teil dieser intensiven Bemühungen zu sein, diese ausgeklügelten Instrumente anzuwenden, um die COVID-19-Epidemie besser zu analysieren und wirksame Wege zu finden, sie zu stoppen. Wir freuen uns darauf, diese Arbeit zu beschleunigen, indem wir sowohl mit den Unternehmen und Institutionen der Initiative zusammenarbeiten als auch auf die Erfahrungen und klinischen Daten unserer Kollegen in den erstklassigen Krankenhäusern Bostons zurückgreifen."

Gemeinschaft aufbauen

Das Herzstück von C3.ai DTI wird der ständige Fluss neuer Ideen und Fachkenntnisse sein, die von der laufenden Forschung, von Gastprofessoren und Forschern sowie von Dozenten und Wissenschaftlern in Residenz bereitgestellt werden, von denen viele von außerhalb der Mitgliedsinstitutionen kommen werden. Dieses reiche Ökosystem wird die Grundstruktur einer neuen Wissenschaft der digitalen Transformation bilden.

"Es geht um globale Innovation auf der Grundlage multinationaler Zusammenarbeit, um die positiven Auswirkungen der KI zu beschleunigen, indem den Forschern Zugang zu realen Daten und zu massiven Ressourcen geboten wird", sagte Jim Snabe, Chairman von Siemens. "Dies ist genau die Art von multinationaler öffentlich-privater Partnerschaft, die erforderlich ist, um dieses kritische Thema anzugehen."

"Ich könnte nicht stolzer auf unsere Verbindung mit C3.ai und Microsoft sein", sagte Lorenzo Simonelli, CEO von Baker Hughes. "Dies ist genau die Art von Führung, die erforderlich ist, um die Besten von uns zusammenzubringen, um dieses kritische Bedürfnis zu befriedigen."

"Wir sind im Krieg und müssen ihn gewinnen! Mit allen Mitteln", sagte der französische Politiker Jacques Attali. "Dieses großartige Projekt wird die globale wissenschaftliche Zusammenarbeit organisieren, um die sozialen Auswirkungen der KI zu beschleunigen und dazu beitragen, diesen Krieg mit neuen Waffen zum Wohle der Menschheit zu gewinnen."

"In diesen schwierigen Zeiten müssen wir - jetzt mehr denn je - unsere Kräfte mit Wissenschaftlern, Innovatoren und Branchenexperten bündeln, um Lösungen für komplexe Probleme vorzuschlagen. Ich bin überzeugt, dass Digital, Datenwissenschaft und KI eine Schlüsselantwort sind", sagte Gwenaëlle Avice-Huet, Executive Vice President von ENGIE. "Das C3.ai Digital Transformation Institute ist ein perfektes Beispiel dafür, was wir gemeinsam tun können, um die Welt besser zu machen."

Etablierung der neuen Wissenschaft der digitalen Transformation

C3.ai DTI wird seine Forschung auf KI, maschinelles Lernen, IoT, Big Data Analytics, menschliche Faktoren, organisatorisches Verhalten, Ethik und öffentliche Politik konzentrieren. Das Institut wird die Entwicklung von ML-Algorithmen, Datensicherheit und Cybersicherheitstechniken unterstützen. Die C3.ai-DTI-Forschung wird neue Geschäftsmodelle analysieren, Methoden zur Implementierung von organisatorischem Änderungsmanagement und zum Schutz der Privatsphäre entwickeln und den Dialog über die Ethik und die öffentliche Politik der KI verstärken.

C3.ai Digital Transformation Institute ist eine Forschungsinitiative, die Folgendes umfasst:

  • Forschungspreise: Bis zu 26 Geldpreise pro Jahr, die zwischen 100.000 USD und 500.000 USD pro Stück liegen
  • Computer-Ressourcen: Zugang zu kostenlosen Ressourcen der Azure-Cloud und der C3 AI Suite
  • Gastprofessoren und Forschungswissenschaftler: 750.000 USD pro Jahr zur Unterstützung von C3.ai-DTI-Gaststipendiaten
  • Lehrplanentwicklung: Jährliche Auszeichnungen für die Fakultät der Mitgliedsinstitutionen zur Entwicklung von Lehrplänen, die das aufstrebende Gebiet der Wissenschaft der digitalen Transformation lehren
  • Datenanalyse-Plattform: C3.ai DTI wird eine Plattform für die elastische Cloud, Big Data, die Entwicklung und den Betrieb hosten, einschließlich der C3 AI Suite, die auf Microsoft Azure gehostet wird, um Forschung, Lehrplanentwicklung und Lehre von C3.ai DTI zu unterstützen.
  • Bildungsprogramm: 750.000 USD pro Jahr zur Unterstützung einer Jahreskonferenz, eines Jahresberichts, von Newslettern, veröffentlichter Forschung und einer Website
  • Ausrichtung der Industrie: C3.ai-DTI-Industriepartner werden eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Tätigkeit des Instituts auf die Bedürfnisse des Privatsektors ausgerichtet ist.
  • Open Source: C3.ai DTI wird Vorschläge, die versprechen, ihre Forschung in der Publoc Domain zu veröffentlichen, stark bevorzugen.

Um das Institut zu unterstützen, wird C3.ai dem C3.ai DTI in den ersten fünf Jahren des Betriebs 57.250.000 USD in bar zur Verfügung stellen. C3.ai und Microsoft werden zusätzlich 310 Millionen USD in Form von Sachleistungen bereitstellen, einschließlich der Nutzung der C3 AI Suite und Microsoft-Azure-Computer, Speicher und technische Ressourcen zur Unterstützung der C3.ai-DTI-Forschung.

Um mehr über das Programm von C3.ai DTI, die Vergabemöglichkeiten und die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zu erfahren, besuchen Sie bitte C3DTI.ai.

Über das C3.ai Digital Transformation Institute

Das C3.ai Digital Transformation Institute vertritt eine innovative Vision, um die KI-, ML-, IoT- und Big-Data-Forschung in einem Konsortiumsmodell auf ein Niveau zu bringen, das von einer einzelnen Institution allein nicht erreicht werden kann. Das C3.ai DTI wird gemeinsam von der University of California, Berkeley, und der University of Illinois at Urbana-Champaign geleitet und gehostet und wird die weltweit führenden Wissenschaftler dazu bewegen, sich an einer koordinierten und innovativen Anstrengung zu beteiligen, um die digitale Transformation von Unternehmen, Regierung und Gesellschaft voranzutreiben und die neue Wissenschaft der digitalen Transformation gesellschaftlicher Systeme zu etablieren.

Über C3.ai

C3.ai ist ein führender Anbieter von KI-Software zur Beschleunigung der digitalen Transformation. C3.ai liefert die C3-AI-Suite für die Entwicklung, Bereitstellung und den Betrieb von umfangreichen AI-, Predictive-Analytics- und IoT-Anwendungen sowie ein immer breiteres Portfolio an schlüsselfertigen AI-Anwendungen. Der Kern des C3.ai-Angebots ist eine revolutionäre, modellbasierte KI-Architektur, die Datenwissenschaft und Anwendungsentwicklung drastisch verbessert. Erfahren Sie mehr auf: www.c3.ai.

Über Microsoft

Microsoft (Nasdaq "MSFT" @microsoft) ermöglicht die digitale Transformation für das Zeitalter einer intelligenten Cloud und eines intelligenten Edge. Der Auftrag des Unternehmens besteht darin, jeden Menschen und jedes Unternehmen auf dem Planeten in die Lage zu versetzen, mehr zu erreichen.

Über die University of Illinois at Urbana-Champaign

Die University of Illinois at Urbana-Champaign ist eine öffentliche Forschungsuniversität, die 1867 gegründet wurde und auf einer Tradition der Exzellenz in Bildung, Forschung, öffentlichem Engagement und wirtschaftlicher Entwicklung aufbaut. Die Universität leistet Pionierarbeit in der innovativen Forschung, die sich mit globalen Problemen befasst und die menschliche Erfahrung erweitert. Die Fakultät, die Mitarbeiter und die Alumni der Universität Illinois sind führend in der digitalen Transformation, von der Erfindung des Transistors über die Geburt des grafischen Internet-Browsers bis hin zur neuen Revolution in den Datenwissenschaften und der Analytik.

Über die Universität of California, Berkeley

Die UC Berkeley ist die erste öffentliche Universität der Welt mit dem Auftrag, in Lehre, Forschung und öffentlichem Dienst Spitzenleistungen zu erbringen. Diese langjährige Mission hat zu der hervorragenden Bilanz der Universität in Bezug auf Stipendien auf Nobel-Niveau, ständige Innovation, das Bemühen um die Verbesserung unserer Welt und die konstant hohen Rankings ihrer Schulen und Abteilungen geführt. Der Campus bietet außerordentlich talentierten Studenten aus allen Lebensbereichen eine erstklassige, hochwertige Ausbildung, operative Exzellenz und ein Engagement für die Wettbewerbsfähigkeit und den Wohlstand Kaliforniens und der Nation.

Über die Princeton University

Die Princeton University ist eine lebendige Gemeinschaft von Lehre und Forschung, die im Dienste der Nation und der Menschheit steht. Princeton wurde 1746 gegründet und ist das viert älteste College der Vereinigten Staaten. Princeton ist eine unabhängige, koedukative, nicht konfessionelle Einrichtung, die Unterricht in den Bereichen Kunst und Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Ingenieurwesen anbietet.

Über die Universität of Chicago

Die University of Chicago ist eine führende akademische und Forschungseinrichtung, die seit ihrer Gründung im Jahr 1890 neue Denkweisen vorangetrieben hat. Als intellektuelles Ziel zieht die Universität Gelehrte und Studenten aus der ganzen Welt an ihre Campusse und Zentren rund um den Globus. Die Universität bietet eine unverwechselbare Bildungserfahrung und Forschungsumgebung, die den Einzelnen befähigt, konventionelles Denken in Frage zu stellen und felddefinierende Forschung zu betreiben, die neue Erkenntnisse und Durchbrüche mit globaler Wirkung hervorbringt.

Über das Massachusetts Institute of Technology

Das Massachusetts Institute of Technology widmet sich der Förderung von Wissen und der Ausbildung von Studenten in Wissenschaft, Technologie und anderen Bereichen der Wissenschaft, die der Nation und der Welt im 21. Jahrhundert am besten dienen. Das Institut hat mehr als 1.000 Fakultätsmitglieder und über 11.500 Studenten im Grund- und Hauptstudium. Die Verpflichtung des MIT zu Innovation hat zu einer Vielzahl wissenschaftlicher Durchbrüche und technologischer Fortschritte geführt, in Bereichen, die von der Luftfahrt über die Informatik bis hin zur Krebsforschung reichen.

Über die Carnegie Mellon Universität

Carnegie Mellon (cmu.edu) ist eine private Forschungsuniversität von internationalem Rang mit Programmen in Bereichen, die von Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft bis hin zu öffentlicher Politik, Geisteswissenschaften und Kunst reichen. Mehr als 14.000 Studenten in den sieben Schulen und Colleges der Universität profitieren von einem geringen Verhältnis von Studenten zu Dozenten und einer Ausbildung, die sich durch ihren Fokus auf die Schaffung und Umsetzung von Lösungen für reale Probleme, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Innovation auszeichnet.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

C3.ai-Kontakt:
April Marks
Director of Public Relations
917-574-5512
pr@c3.ai

Microsoft-Kontakt:
Microsoft Media Relations
WE Communications für Microsoft
+1 (425) 638-7777
rrt@we-worldwide.com

UIUC-Kontakt:
Robin Kaler
Associate Chancellor for Public Affairs
rkaler@illinois.edu
217-333-5050

Kontakt für Universität von Kalifornien, Berkeley:
Sarah Yang
Assistant Dean, Marketing & Communications
Berkeley Engineering
scyang@berkeley.edu

Kontakt für Universität Princeton:
Ben Chang
Deputy Vice President, Communications
mediarelations@princeton.edu

Kontakt für Universität von Chicago:
Rob Mitchum
Associate Director of Communications for Data Science and Computing
rmitchum@uchicago.edu
773-484-9890

MIT-Kontakt:
Anne Stuart
Communications Officer in Electrical Engineering and Computer Science
astuart@mit.edu

Kontakt für Carnegie Mellon Universität:
Jason Maderer
Sr. Director, Media Relations
412.268.1151
maderer@cmu.edu

Weitere Nachrichten

14:00 BUSINESS WIRE: Netcracker 2020 stellt Diensteanbieter in den Mittelpunkt der digitalen Wirtschaft
12:56 IRW-PRESS: GoldMining Inc.: GoldMining gibt Ressourcenschätzung für das Goldprojekt Almaden, Idaho, USA, bekannt
12:32 IRW-PRESS: EMX Royalty Corp. : EMX Royalty vergibt Goldprojekt Antelope in Option an Hochschild Mining
12:13 BUSINESS WIRE: Dr. Evidence (DRE), ein KI-fähiges SaaS-Unternehmen im Bereich Healthcare Insights, wählt Branchenexperten Joseph A. Boystak als Vorstandsvorsitzenden und Dr. Ameet Nathwani als Vorsitzenden des neu gegründeten Medical Strategy Advisory Boa
11:53 IRW-PRESS: Halo Labs Inc. : Halo Labs veröffentlicht Umsätze in Oregon
11:31 IRW-PRESS: FSD Pharma Inc.: FSD Pharma erhält US-Genehmigung von FDA für Planung einer klinischen Phase-2a-Studie zur Behandlung von Patienten mit vermuteter oder bestätigter COVID-19-Diagnose
11:30 BUSINESS WIRE: Kioxia Announces English Version of World’s First AI-Designed Manga
09:30 BUSINESS WIRE: Optimized Dynamic Pricing von Pricefx jetzt als SAP Endorsed App erhältlich
09:10 IRW-PRESS: AgraFlora Organics International Inc.: AgraFlora Organics meldet Einreichung des Evidence Package für die Esswaren-Produktionsanlage in Winnipeg bei Health Canada
09:08 IRW-PRESS: Ximen Mining Corp.: Ximen plant drohnengestützte magnetische Messungen bei Brett
Anzeige
Anzeige