BUSINESS WIRE: Energous sichert branchenweit erste behördliche Zulassung für seine revolutionäre kabellose WattUp-Ladetechnologie in Japan

27.02.2020, 14:18 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die 2.0-Technologie für kabelloses Laden des Unternehmens ist jetzt für den Versand in 112 Länder weltweit zugelassen

SAN JOSE, Kalifornien --(BUSINESS WIRE)-- 27.02.2020 --

Heute gab Energous Corporation (Nasdaq: WATT), der Entwickler von WattUp®, einer revolutionären kabellosen Ladetechnologie 2.0, bekannt, dass er die behördliche Genehmigung für seine kabellose WattUp Near Field-Ladetechnologie in Japan erhalten hat.

"Die behördliche Genehmigung für unsere kabellose WattUp-Ladetechnologie in Japan ist ein wichtiger Meilenstein für Energous", sagte Stephen R. Rizzone, President und CEO der Energous Corporation. "Dies öffnet die Tür für den Verkauf von WattUp-fähigen Produkten in einem wichtigen asiatisch-pazifischen Markt."

Die kabellose WattUp-Ladetechnologie von Energous wurde von unabhängigen, akkreditierten Testlabors getestet und es wurde festgestellt, dass sie alle gesetzlichen Anforderungen in Japan erfüllt.

Anzeige

"Die WattUp-Zulassung in Japan ist ein großer Schritt vorwärts für Energous und unsere Kunden und erhöht gleichzeitig die Dynamik, um einen globalen Marktzugang zu erreichen", sagte Dan Lawless, Vice President von Regulatory Affairs bei Energous Corporation. "Wir schaffen einen rechtlichen Rahmen für den groß angelegten Einsatz der kabellosen Ladetechnologie 2.0 durch unser umfangreiches Engagement in großen internationalen Spektrum- und Standardorganisationen in Verbindung mit unserer direkten Zusammenarbeit mit Regierungen auf der ganzen Welt."

"Derzeit haben kabellose Ladetechnologien, insbesondere nicht auf Spulen basierende Ladelösungen, den japanischen Markt noch nicht durchdrungen, hauptsächlich weil Japan in der Vergangenheit ein strengeres behördliches Genehmigungsverfahren im Einsatz hatte. Die Energous Corporation ebnet mit der branchenweit ersten Zulassung ihrer kabellosen WattUp-Ladetechnologie den Weg für die Branche auf dem japanischen Markt. Mit diesem Durchbruch zeigt Energous weiterhin Fortschritte bei der Weiterentwicklung seiner WattUp-Technologie, um den Anforderungen von Partner- und Kundenunternehmen gerecht zu werden", sagte Dinesh Kithany, Lead Industry Analyst, Wireless Power und Power Supply bei Omdia.

Zu den Vorteilen der WattUp-Technologie von Energous für Hersteller gehören:

  • Ein geringer Platzbedarf ermöglicht die Integration von WattUp in Produkte mit verschiedenen Formfaktoren, einschließlich kleiner Geräte mit gekrümmten Kanten oder ohne flache Oberflächen
  • Orientierungsfreiheit und 90-Grad-Winkelunterstützung
  • Fremdkörpererkennung zur Beseitigung thermischer Probleme mit Metall und anderen Materialien
  • Interoperabilität mit allen WattUp-fähigen Produkten, auch mit Produkten anderer Hersteller

Bisher hat Energous die behördliche Zulassung für seine kabellose WattUp-Ladetechnologie in den folgenden Ländern erhalten:

Afghanistan

Bermuda

Curaçao

Deutschland

Kosovo

Niederlande

Suriname

Albanien

Bolivien

Zypern

Ghana

Lettland

Neuseeland

Schweden

Andorra

Bosnien und Herzegowina

Tschechische Republik

Griechenland

Liechtenstein

Nicaragua

Schweiz

Angola

Botswana

Dänemark

Grenada

Litauen

Norwegen

Taiwan

Antigua und Barbuda

Brasilien

Dschibuti

Guatemala

Luxemburg

Panama

Tadschikistan

Argentinien

Brunei

Dominikanische Republik

Guyana

Mazedonien

Peru

Tansania

Armenien

Bulgarien

Dominica

Honduras

Malawi

Philippinen

Thailand

Aruba

Burkina Faso

Ecuador

Ungarn

Malediven

Polen

Trinidad und Tobago

Australien

Kambodscha

Ägypten

Island

Malta

Portugal

Türkei

Österreich

Kanada

El Salvador

Indien

Mexiko

Rumänien

Vereinigte Arabische Emirate

Aserbaidschan

Kaimaninseln

Eritrea

Indonesien

Monaco

Serbien

Uganda

Bahamas

Zentralafrikanische Republik

Estland

Irland

Mongolei

Slowenien

Vereinigtes Königreich

Barbados

Chile

Äthiopien

Italien

Montenegro

Salomonen

USA

Weißrussland

Kolumbien

Finnland

Jamaika

Mosambik

Slowakei

Uruguay

Belgien

Costa Rica

Frankreich

Japan

Myanmar (ehemals Burma)

Südafrika

Usbekistan

Belize

Kroatien

Georgien

Jordanien

Nepal

Spanien

Venezuela

Energous geht davon aus, dass es im Laufe dieses Jahres in weiteren Märkten eine behördliche Genehmigung erhalten wird.

Um mehr über Energous zu erfahren, besuchen Sie bitte Energous.com oder folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

Über Energous Corporation

Die Energous Corporation (Nasdaq: WATT) ist führend in der nächsten Generation des kabellosen Ladens - dem kabellosen Laden 2.0 - mit ihrer preisgekrönten WattUp®-Technologie, die schnelles, effizientes kontaktbasiertes Laden sowie Fernladen unterstützt. WattUp ist eine skalierbare, HF-basierte kabellose Ladetechnologie, die im Vergleich zu älteren, spulenbasierten Ladetechnologien wesentliche Verbesserungen der kontaktbasierten Ladeeffizienz, der Erkennung von Fremdkörpern, der Orientierungsfreiheit und der Wärmeleistung bietet. Die Technologie kann in viele unterschiedlich große elektronische Geräte für Heim und Büro sowie für die Medizin-, Industrie-, Einzelhandels- und Automobilindustrie integriert werden und gewährleistet Interoperabilität zwischen Produkten. Energous entwickelt WPT-Technologien (Wireless Power Transfer) auf Siliziumbasis und anpassbare Referenzdesigns. Dazu gehören innovative Siliziumchips, Antennen und Software für eine Vielzahl von Anwendungen wie Smartphones, Fitness-Tracker, Hörgeräte, medizinische Sensoren und mehr. Energous erhielt die weltweit erste FCC Part 18-Zertifizierung für das kabellose Laden aus der Ferne. Bis wurden dem Unternehmen 220 Patente für seine kabellose WattUp-Ladetechnologie erteilt. Weitere Informationen erhalten Sie unter Energous.com.

Safe-Harbor-Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die unsere zukünftigen Pläne und Erwartungen beschreiben. Diese Aussagen verwenden im Allgemeinen Begriffe wie "glauben", "erwarten", "können", "werden", "sollten", "könnten", "suchen", "beabsichtigen", "planen", "schätzen", "antizipieren" oder ähnliche Begriffe. Beispiele für unsere zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind unsere Aussagen zu technologischen Entwicklungen, zur Entwicklung von Partnerprodukten und zur Innovation beim kabellosen Laden. Unsere zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur ab diesem Datum. Sie basieren auf den aktuellen Erwartungen und wir übernehmen keine Verpflichtung, diese zu aktualisieren. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von unseren Erwartungen abweichen, gehören: Ungewissheit zum Zeitpunkt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen, dem Zeitpunkt der Entwicklung der Kundenprodukte und Markterfolg der Kundenprodukte, Abhängigkeit von Vertriebspartnern und intensiver Wettbewerb in der Branche. Wir bitten Sie dringend, diese Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die in unserem letzten Jahresbericht auf Formblatt 10-K und den nachfolgenden Quartalsberichten auf Formblatt 10-Q beschrieben sind, bei der Bewertung unserer zukunftsgerichteten Aussagen zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Energous Öffentlichkeitsarbeit/PR
PR@energous.com
(408) 963-0200

Energous Anlegerbeziehungen
Mike Bishop
(415) 894-9633
IR@energous.com

Weitere Nachrichten

05:04 BUSINESS WIRE: Violeds-Technologie von Seoul Viosys, mit erwiesener 99,9-prozentiger Sterilisation des neuen Coronavirus (COVID-19) in 30 Sekunden, jetzt als Sterilisationslösung für den Fahrzeuginnenraum angepasst
03:53 BUSINESS WIRE: Unterstützung für Ihre Lieben in schwierigen Zeiten: Western Union lanciert „Digital Location“ in Österreich
01:37 GlobeNewswire: Amorph Systems und VANTIQ entwickeln neue Anwendung, die Flughäfen hilft, die betrieblichen Auswirkungen von COVID-19 abzumildern
00:49 BUSINESS WIRE: Taulia: Volumen an Vorauszahlungen steigt um 208 %, da der Finanzierungsbedarf kleiner Unternehmen während der COVID-19-Krise zunimmt
09.04. BUSINESS WIRE: Interactive Brokers Group spendet 5 Millionen US-Dollar an Hilfsgeldern zur Bekämpfung des Coronavirus
09.04. BUSINESS WIRE: Open-Source-Gesundheits-App kostenlos weltweit zur Verfügung gestellt
09.04. BUSINESS WIRE: Nach Verlängerung des Ausnahmezustands in Peru zur Eindämmung von COVID-19: Sierra Metals verlängert Aussetzung des Betriebs seiner Mine in Yauricocha bis 26. April 2020 an
09.04. GlobeNewswire: Symphony Health bietet US-amerikanischer Biowissenschaftsbranche während der Pandemie freien Zugang zu neuem Metys™-COVID-19-Modul
09.04. BUSINESS WIRE: QIAGEN gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2020 bekannt
09.04. BUSINESS WIRE: Europäische Kommission erteilt Zulassung für ALUNBRIG® (Brigatinib) von Takeda als Erstlinientherapie bei ALK-positivem NSCLC
Anzeige
Anzeige