Spiegel Online manager-magazin.de

Montag, 10. Dezember 2018

Börse

BUSINESS WIRE: The Dedica Anthology schließt seine geplante Refinanzierung ab

07.12.2018, 17:18 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Schwerpunkt bleibt die Schaffung einer neuen Marke der kuratierten, zeitgenössischen Hôtellerie mit exklusiven Immobilien in Italien und ganz Europa

MAILAND --(BUSINESS WIRE)-- 07.12.2018 --

Die Hotelgruppe "The Dedica Anthology" gibt den erfolgreichen Abschluss ihrer geplanten Refinanzierung in Höhe von 337 Mio. Euro bekannt.

Der Kreditgeber, Blackstone Real Estate Debt Strategies, refinanziert bestehende Darlehen der The Dedica Anthology - im Besitz der globalen alternativen Investmentfirma Värde Partners - und stellt zusätzliches Kapital für erhebliche Investitionen in Immobilien zur Verfügung.

Stephen Alden, CEO of The Dedica Anthology, erklärte: "Wir freuen uns über den Abschluss dieser komplexen Refinanzierung. Unser eigenes Team, der Vorstand, unsere Berater und die Kreditgeber haben eng zusammengearbeitet, um dieses exzellente Ergebnis zu erzielen. Wir konzentrieren jetzt all unsere Kräfte auf den Aufbau der Marke "The Dedica Anthology". Zu diesem Zweck führen wir strategische Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten in unseren unverwechselbaren Immobilien durch, verstärken unser Team und fördern das Wachstum unseres Unternehmens."

Anzeige

Alessandro Grassivaro, CFO of The Dedica Anthology, ergänzte: "Dedica verfügt jetzt über eine solide finanzielle Basis für Investitionen in unsere Immobilien und den Aufbau einer erfolgreichen, zukunftsorientierten Marke für die Eigentümer und Betreiber."

Francisco Milone, Partner und Head of European Real Estate bei Värde Partners, kommentierte: "Seit Abschluss der Übernahme von Gruppo Boscolo im April 2017 haben wir ein neues Managementteam eingerichtet und die Hotels in Italien, Frankreich, Ungarn und der Tschechischen Republik in "The Dedica Anthology" umfirmiert. Mit diesem starken Management, einer umstrukturierten Bilanz und der Unterstützung des erfahrenen Kreditgebers Blackstone ist das Unternehmen perfekt für zukünftiges Wachstum aufgestellt."

Michael Zerda, Managing Director und Head of Europe bei Blackstone Real Estate Debt Strategies, sagte: "Wir freuen uns, Värde als neuen, renommierten Kunden gewonnen zu haben und an der Neupositionierung dieses stilvollen Hotelportfolios mitzuwirken. Wir bieten Eigentümern von großen und komplexen internationalen Portfolios überall auf der Welt regelmäßig schnelle Unterstützung und hohe Sicherheit und sind stolz, unser gesamtes Kreditvergabegeschäft auf diese sinnvolle Weise nach Südeuropa auszudehnen."

Chris Gow, Head of Debt Advisory, EMEA, in der Hotels & Hospitality Group von JLL, und Berater von Värde Partners, beschreibt diese Übernahme als einen Meilenstein: "The Dedica Anthology verfügt jetzt über einen förderlichen, langfristigen Kreditgeber, der in das Portfolio investiert, um signifikante Erträge und Mehrwert für das Unternehmen zu erschließen."

Über The Dedica Anthology

Das 2018 eröffnete The Dedica Anthology ist eine neue Marke in der Luxushotellerie mit exklusiven Hotels in Italien und anderen europäischen Ländern. "Dedica" bezieht sich auf das leidenschaftliche Engagement für den kurativen Hotelbetrieb, während "Anthology" die Assoziation zu den zauberhaften Geschichten rund um die Hotels und ihre Gäste herstellt. The Dedica Anthology zeichnet sich durch inspirierende Räume und erholsame Rituale aus, die auf den modernen Lebensstil der internationalen Gäste abgestimmt sind und eine neue Vision kurativer, moderner Hotellerie verkörpern.

Über Värde Partners

Värde Partners ist ein global agierender Investmentmanager für alternative Anlageprodukte mit einem verwalteten Vermögen von 14 Mrd. US-Dollar und einem wertebasierten Ansatz, der eine Vielzahl von Regionen, Segmenten und Vermögensarten, einschließlich Unternehmensanleihen, Immobilien, Hypotheken, Spezialfinanzierungen, Sachwerte und Infrastruktur abdeckt. Värde unterstützt und verwaltet eine Reihe von privaten Investmentfonds mit einer globalen Investorenbasis, die Stiftungen, Pensionspläne, Versicherungsgesellschaften, andere institutionelle Investoren und Privatkunden umfasst. Mittlerweile in seinem dritten Jahrzehnt, beschäftigt Värde derzeit weltweit mehr als 300 Mitarbeiter mit regionalen Niederlassungen in Minneapolis, London und Singapur.

Über Blackstone

Blackstone ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Immobilieninvestitionen. Für unsere Investoren, die Unternehmen, in die wir investieren, und die Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, streben wir einen positiven wirtschaftlichen Einfluss und langfristigen Mehrwert an. Dazu setzen wir hervorragende Mitarbeiter und flexibles Kapital ein, um Unternehmen bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen. Unsere Asset-Management-Geschäfte mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von 457 Mrd. US-Dollar umfassen globale Anlagevehikel mit Schwerpunkt auf Kapitalbeteiligungsfonds, Staatsanleihen, Non-Investment-Grade-Krediten, Sachvermögen und Zweitmarktfonds. Weitere Informationen finden Sie unter: www.blackstone.com. Folgen Sie Blackstone auf Twitter: @Blackstone.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Weitere Informationen:
Andrea Raphael
E-Mail: Communications@varde.com
Flaviana Facchini PR
E-Mail: Press.office@dahotels.com
Tel.: +39 339 6401271
www.dahotels.com

Anzeige