Spiegel Online manager magazin online

Donnerstag, 25. Mai 2017

Börse

IRW-PRESS: First Majestic Silver Corp.: First Majestic informiert über illegale Blockade bei La Encantada

25.05.2017, 08:18 Uhr

 

First Majestic informiert über illegale Blockade bei La Encantada

 

FIRST MAJESTIC SILVER CORP. (AG: NYSE; FR: TSX) (das "Unternehmen" oder"First Majestic") gibt bekannt, dass eine Gruppe von abtrünnigen gewerkschaftlich organisierten Arbeitern die Arbeit eingestellt und die Zugänge zur Silbermine La Encantada im mexikanischen Bundesstaat Coahuila blockiert hat. Es kam zu dieser illegalen Blockade, nachdem einige der Gewerkschaftsmitglieder nicht mit der Gehaltszulage einverstanden waren, die das Unternehmen und die National Union of Miners, Metallurgists, Steelworkers and Similar Workers of Mexico (National Union) den Bergarbeitern anstelle einer Gewinnbeteiligung angeboten haben.

 

Trotz einer Vereinbarung mit der National Union hat diese Arbeitergruppe einseitig beschlossen, eine Blockade zu errichten, die nun zu einer Betriebsstörung für alle Minenangestellten geführt hat. Es ist derzeit nicht bekannt, wie lange die Blockade aufrecht erhalten werden wird. First Majestic arbeitet jedoch mit der Gewerkschaftsführung zusammen, damit der Betrieb wieder aufgenommen werden kann und die Arbeiter zur Arbeit zurückkehren können.

 

"Es ist sehr bedauerlich, dass diese Gruppe beschlossen hat, so zu reagieren, anstatt den Dialog zu suchen und über die entsprechenden Kanäle über die Gewerkschaftsführung zu kommunizieren", sagte COO Dustin VanDoorselaere. "Wir haben mit der Führung der National Union unermüdlich an einer fairen Lösung für alle Gewerkschaftsmitglieder gearbeitet."

 

Anzeige

Keith Neumeyer, President  und CEO, sagte dazu: "Dies ist ein kleiner Rückschlag in unserem Vorhaben, die Investitionstätigkeit bei La Encantada mit einem Schwerpunkt auf der unterirdischen Erschließung und der Exploration von Altstandorten (Brownfields) wieder zu verstärken. Damit soll über die Zeit eine Steigerung der Durchsatzleistungen und der Head-Gehalte bewirkt werden. Im Zuge unserer Investitionsprogramms für 2017 sind von unseren sechs Minen die höchsten Investitionen bei La Encantada, unter anderem in Verbesserungen bei den Campeinrichtungen und in das neue Röstprojekt, geplant."

 

Das Unternehmen hat stets eine positive Beziehung zu der National Union unterhalten und bemüht sich weiterhin um eine Lösung des Konflikts. Die Bedingungen in Mexiko sind leider aufgrund der geringen Metallpreise sowie höheren Steuern und Brennstoffkosten schwierig. Es kommt bedauerlicherweise auch in anderen Bergbaubetrieben in ganz Mexiko immer öfter zu Arbeitsunterbrechungen dieser Art.

 

Über First Majestic

 

First Majestic ist ein Bergbauunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Silberproduktion in Mexiko liegt und das seine Unternehmensstrategie konsequent auf die Erschließung seiner bestehenden Rohstoffkonzessionen konzentriert. Das Unternehmen ist im Besitz von sechs im Betrieb befindlichen Silberminen: die Silbermine La Parrilla, die Silbermine San Martin, die Silbermine La Encantada, die Silbermine La Guitarra, die Silbermine Del Toro und die Silber-Gold-Mine Santa Elena. Die Silberproduktion in diesen Minen soll 2017 zwischen 11,1 und 12,4 Millionen Unzen Silber bzw. 16,6 und 18,5 Millionen Unzen Silberäquivalent liegen.

 

WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie über info@firstmajestic.com oder auf unserer Website unter www.firstmajestic.com bzw. unter unserer gebührenfreien Telefonnummer 1.866.529.2807.

 

FIRST MAJESTIC SILVER CORP.

 

Unterschrift:

Keith Neumeyer, President & CEO

 

FIRST MAJESTIC SILVER CORP.

Suite 1805 - 925 West Georgia Street

Vancouver, B.C., Kanada V6C 3L2

Telefon: (604) 688-3033 Fax: (604) 639-8873

Gebührenfrei: 1-866-529-2807

Website: www.firstmajestic.com

E-Mail: info@firstmajestic.com

 

New York - AG

Toronto - FR

Frankfurt - FMV

Mexiko - AG

BESONDERER HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

 

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderen geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. In dieser Pressemeldung  werden mit Begriffen wie "vorhersehen", "glauben", "schätzen", "erwarten", "Ziel", "Plan", "Prognose", "möglicherweise", "planen" und ähnlichen Worten oder Ausdrücken zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen gekennzeichnet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beziehen sich unter anderem auf folgende Faktoren: den Preis für Silber und andere Metalle; die Genauigkeit von Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen sowie Schätzungen der zukünftigen Produktion und Produktionskosten auf unseren Konzessionsgebieten; die geschätzten Produktionsraten für Silber und andere zahlbare Metalle aus unserer Produktion; die geschätzten Kosten der Erschließung unserer Projekte; Gesetze, Bestimmungen und Regierungspläne, die auf unsere Betriebsstätten Einfluss nehmen (dazu zählt u.a. auch die mexikanische Gesetzgebung, die zur Zeit enorme Beschränkungen für den Bergbau vorsieht); den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und positiven Bescheide der Regierungsbehörden; und der uneingeschränkte Zugang zu den erforderlichen Infrastruktureinrichtungen, um unsere Aktivitäten wie geplant umsetzen zu können (u.a. die Strom- und Wasserversorgung und der Zugang zu Grundstücken bzw. Straßenverbindungen).

 

Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Auffassung des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten  und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen direkt oder indirekt genannt werden. Das Unternehmen hat Annahmen und Schätzungen erstellt, die in vieler Hinsicht auf diesen Faktoren basieren bzw. mit ihnen in Verbindung stehen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem wie folgt: Schwankungen der Spot- und Terminpreise für Silber, Gold, Basismetalle oder bestimmte andere Güter (wie Erdgas, Erdöl und Strom); Währungsschwankungen (z.B. zwischen dem kanadischen Dollar oder dem mexikanischen Peso und dem U.S.-Dollar); Änderungen der nationalen und regionalen Regierungsstruktur, der Gesetze, Besteuerungssysteme, Kontrollen, Regulierungen und politischen bzw. wirtschaftlichen Entwicklungen in Kanada und Mexiko; betriebliche oder technische Schwierigkeiten in Verbindung mit den Bergbau- oder Erschließungsaktivitäten; Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit der Exploration, Erschließung und Förderung von Rohstoffen (einschließlich Umweltgefahren, Betriebsunfälle, ungewöhnliche oder unerwartete Formationen, Druckentwicklungen, Höhlenbildungen und Überflutungen); Risiken im Zusammenhang mit der Kreditwürdigkeit oder finanziellen Situation der Lieferanten, Verarbeitungsunternehmen und anderen Geschäftspartnern des Unternehmens; keine ausreichende Versicherung zur Abdeckung von Risiken und Gefahren; gesetzliche Beschränkungen für den Bergbau, wie z.B. die aktuellen Bestimmungen in Mexiko; Belegschaftsangelegenheiten; das Verhältnis zur regionalen Bevölkerung bzw. deren Ansprüche; die Verfügbarkeit bzw. Verteuerung der für den Abbau erforderlichen Arbeitskräfte und Gerätschaften; der spekulative Charakter der Rohstoffexploration und -erschließung, einschließlich Risiken bei der Beschaffung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen der Regierungsbehörden; ein Rückgang bei den Mengen oder Erzgehalten der Mineralreserven im Zuge der Förderaktivitäten auf den Konzessionsgebieten; Konzessionsansprüche des Unternehmens; sowie Faktoren, die im Abschnitt "Risikofaktoren" bzw. "Risiken im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit von First Majestic" im Jahresbericht des Unternehmens angeführt sind.

 

Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass man sich auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen nicht bedingungslos verlassen sollte. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht bzw. ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen so anzupassen, dass sie geänderte Annahmen oder Umstände oder auch andere Ereignisse widerspiegeln, die Einfluss auf solche Aussagen oder Informationen haben, es sei denn, dies wird in den einschlägigen Gesetzen gefordert.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press
Stand: 13.59 Uhr
7,87 Aktueller Kurs an Börse Frankfurt +2,85% / +0,22 Differenz zum Vortag zum Porträt zum Chart

Weitere Nachrichten

08:18 IRW-PRESS: First Majestic Silver Corp.: First Majestic informiert über illegale Blockade bei La Encantada
08:00 IRW-PRESS: Medigene AG: Aktienrundschau: Medigene - Kursziel auf 18 Euro erhöht
07:52 DGAP-News: AIXTRON SE verkauft seine ALD/CVD Produktlinie für Speicherchips / Die Transaktion unterliegt behördlichen Genehmigungen / Der Abschluss wird für die zweite Jahreshälfte 2017 erwartet
07:48 IRW-PRESS: FIRST GLOBAL DATA LIMITED: First Global baut Präsenz im indonesischen FINTECH-Markt auf
07:47 DGAP-Adhoc: AIXTRON SE verkauft seine ALD/CVD Produktlinie für Speicherchips / Die Transaktion unterliegt behördlichen Genehmigungen / Der Abschluss wird für die zweite Jahreshälfte 2017 erwartet
07:30 IRW-PRESS: Rocket Internet AG: Aktienrundschau: Rocket Internet - Kursziel 30 Euro wegen Delivery Hero IPO
04:46 BUSINESS WIRE: CEO von Rockwell Automation spricht über Zukunft des industriell genutzten Internet der Dinge
01:07 BroadSoft und MTS erhalten Innovationspreis von Global Telecom Business
24.05. DGAP-Adhoc: Hauptversammlung der Grammer AG hat heute bei sämtlichen Tagesordnungspunkten gemäß den Vorschlägen der Verwaltung gestimmt und die Anträge der Cascade International Investment GmbH abgelehnt
24.05. DGAP-Adhoc: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910):
Anzeige
Anzeige