Spiegel Online manager-magazin.de

Freitag, 22. März 2019

Börse

BUSINESS WIRE: Die Universität Luxemburg startet einzigartiges Interdisciplinary Space Master Programm in Übereinstimmung mit der Regierungsinitiative SpaceResources.lu

18.02.2019, 15:07 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LUXEMBURG --(BUSINESS WIRE)-- 18.02.2019 --

Im Herbst 2019 startet die Universität Luxemburg ein zweijähriges Interdisciplinary Space Master Programm. Ziel dieses in Zusammenarbeit mit der Luxembourg Space Agency ausgearbeitetem Master-Studienprogramm ist es Studenten die ingenieurwissenschaftliche Fähigkeiten für die Raumfahrtindustrie und fundierte Kenntnisse für das Management der mit der Raumfahrt in Zusammenhang stehenden Geschäftsaktivitäten zu vermitteln.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190218005216/de/

Im Jahr 1985 wurde im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft die Société Européenne des Satellites, heute bekannt als der globale Satellitenbetreiber SES, ins Leben gerufen. Im Verlauf der letzten Jahrzehnte wurden parallel zu SES weitere in Verbindung mit der Raumfahrt stehende Serviceleistungen und Geschäftsaktivitäten entwickelt und eine dynamische Raumfahrt-Wirtschaft hat sich entwickelt. Als führende Drehscheibe im kommerziellen Raumfahrtsektor verfolgt das Großherzogtum eine einzigartige Raumfahrtstrategie, die sich auf die Schaffung eines attraktiven Ökosystems für NewSpace-Unternehmen konzentriert. Das Großherzogtum schuf im Jahr 2016 die SpaceResources.lu Initiative, um das Land als ein Zentrum für die Erforschung und Nutzung von Weltraumressourcen zu etablieren.

Das Interdisciplinary Space Master Programm ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Strategie, wobei die spezifischen Fähigkeiten zur Einführung einer neuen und nachhaltigen Raumfahrtindustrie des Großherzogtums entwickelt werden. "Mit dem neuen Studienprogramm antwortet die Universität auf den zunehmenden Bedarf an Hochschulabsolventen, die hervorragend qualifiziert sind, um einen wichtigen Beitrag zu einer wachsenden und dynamischen Industrie zu leisten", so Stéphane Pallage, Rektor der Universität Luxemburg.

Anzeige

Dieses einzigartige Interdisciplinary Space Master Programm unterscheidet sich deutlich von anderen Master-Programmen, die an Universitäten angeboten werden. Die Absicht ist, den Teilnehmern, welche bereits über einen wissenschaftlichen oder Ingenieurshintergrund verfügen, zusätzliche fachliche Kompetenz im Bereich der Raumfahrtindustrie, sowie ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen zu vermitteln.

Das Master Programm wurde in Zusammenarbeit mit bedeutenden öffentlichen und privaten Akteuren des Raumfahrtsektors entwickelt, um zu gewährleisten, dass das Programm die fachlichen Anforderungen erfüllt. Einige dieser Unternehmen unterstützen das Programm zusätzlich, indem sie Praktikumsstellen für Studenten anbieten werden.

Etienne Schneider, Luxemburgs Vizepremierminister und Minister für Wirtschaft erklärte: "Das Interdisciplinary Space Master Programm stärkt die Dynamik des nationalen Sektors, der von der SpaceResources.lu Initiative, der Attraktivität der Raumfahrt und ihrem wirtschaftlichen Potenzial vorangetrieben wird. Durch die Ausbildung qualifizierter und unternehmerisch denkender Experten passt das Master-Programm perfekt zu dem Ziel der luxemburgischen Regierung, Europas Drehkreuz für NewSpace-Aktivitäten zu werden, insbesondere auf dem Gebiet der Erforschung und Nutzung von Weltraumressourcen."

Veröffentlicht von der Luxembourg Space Agency

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Lynn ROBBROECKX
Luxembourg Space Agency
E-Mail: lynn.robbroeckx@space-agency.lu
Tel.: (+352) 2884 8225
Mobil: (+352) 621 325 604

Weitere Nachrichten

21.03. BUSINESS WIRE: Taulia erweitert Plattform mit neuen KI-Funktionen in weltweit ersten Betriebskapitallösungen
21.03. BUSINESS WIRE: Ihre Exzellenz Sheikha Hind nimmt an Abschlussfeier der Debattiermeisterschaft Internationaler Arabischer Universitäten teil
21.03. BUSINESS WIRE: ACHTUNG - KILL : Bitte ignorieren Sie den Text ONMINERS-S.A., vom 03/18/19, mit der Überschrift OnMiners richtungweisend beim Schürfen von Kryptowährungen
21.03. BUSINESS WIRE: Workiva gewinnt DevOps Excellence Award in London
21.03. BUSINESS WIRE: Mark Thorne wird bei BCW zum Global Chief Financial Officer und zum Chief Operating Officer ernannt
21.03. IRW-PRESS: Guyana Goldstrike Inc. : Guyana Goldstrike bringt bis zu 2 Mio. $ durch Privatplatzierung auf
21.03. BUSINESS WIRE: Life-Science- und Healthcare-Kommunikationsführungskräfte John „Zeke“ Czekanski und Scott Roberts kommen als Managing Partner zur Citrus Global Healthcare Communications Group
21.03. IRW-PRESS: aktiencheck.de AG: Eilt: Pot Hot Stock The Yield Growth Corp startet neue Cannabis-Wellnessmarke in 400 Shops. Riesendeals mit großen Handelsketten in Kürze. Nächster Tenbagger von Börsenstar Penny Green - Neuer 525% Cannabis Aktientip nach 50.
21.03. BUSINESS WIRE: Abzena Announces New Fully Integrated Developability and Optimization Service to Improve Lead Selection and De-risk Biologic Cell Line Development
21.03. IRW-PRESS: High Tide Inc.: High Tide vom dritten Verlosungsgewinner ausgewählt, um Eröffnung von Canna Cabana-Einzelhandels-Cannabisladen in Toronto zu unterstützen
Anzeige
Anzeige