Spiegel Online manager magazin online

Dienstag, 07. Juli 2015

Börse

BUSINESS WIRE: Xoom startet Service nach Österreich, Belgien, Griechenland und Portugal

07.07.2015, 21:00 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Kunden sparen Zeit und Geld bei Geldsendungen mit Xoom anstatt mit Banküberweisungen

SAN FRANCISCO, Kalifornien (USA) --(BUSINESS WIRE)-- 07.07.2015 --

Xoom Corporation (NASDAQ:XOOM), ein führender digitaler Geldtransferanbieter, hat seinen Service nun auch auf Österreich, Belgien, Griechenland und Portugal erweitert.

Xoom bietet schnelle Einzahlungen und kann Geld in nur 24 Stunden gutschreiben, wenn die Kunden es vor 16 Uhr (Irische Standardzeit) senden. Transaktionen, die nach dieser Zeit eingereicht werden, werden innerhalb von zwei Geschäftstagen gutgeschrieben.

Geldsendungen nach Österreich, Belgien, Griechenland und Portugal sind mit Xoom einfacher und preiswerter als der Gang zur Bank. Vorbei sind die Zeiten, wo die Kunden ihre Zeit verschwenden mussten, um zur Bank zu gehen und in der Schlange zu stehen, wenn sie Geld überweisen wollten. Xoom ist online erhältlich bei xoom.com und bietet mobile Apps für iOS-, Andriod- und Amazon-Telefone.

Anzeige

Eine Geldüberweisung von bis zu 2999 USD kostet bei Xoom 4,99 USD, wenn mit einem Bankkonto einer US-basierten Bank bezahlt wird. Die Empfänger-Bank verlangt keine Gebühr von dem Empfänger, was bei Banküberweisungen sonst üblich ist.

"Bis jetzt mussten 'Expats' Banküberweisungen verwenden, um Geld nach Österreich, Belgien, Griechenland und Portugal zu senden, was gewöhnlich langsamer ist und höhere Gebühren kostet", meinte Iain Allison, Direktor für Geschäftsentwicklung in Europa von Xoom. "Mit Xoom können 'Expats' von diesen Ländern Gelder schneller und preisgünstiger einzahlen - wenn sie xoom.com oder die mobile App verwenden. Außerdem steht an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr Kundendienst zur Verfügung", fügte Allison hinzu.

Über Xoom

Xoom ist ein führender digitaler Geldtransferanbieter, mit dem Kunden Geld zur Bezahlung von Rechnungen verwenden und mobile Kontoauffüllungen für Familie und Freunde rund um die Welt auf schnelle, sichere und kostengünstige Art und Weise erledigen können, indem sie ihr Handy, Tablet oder ihren Computer verwenden. In den 12 Monaten bis zum 31. März 2015 haben über 1,3 Millionen aktive Kunden etwa 7,0 Milliarden US-Dollar mit Xoom überwiesen. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz im kalifornischen San Francisco (USA) und ist online unter www.xoom.com zu finden.

(Xoom - g)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Xoom
Theresa Pasinosky, +1 415-660-1272
PR@xoom.com

Anzeige