Spiegel Online manager magazin online

Samstag, 18. April 2015

Börse

BUSINESS WIRE: Oshkosh stellt auf der Interschutz mit zweimotorigem 8x8-Striker neueste Feuerwehrfahrzeuge vor und demonstriert Virtual-Reality-Trainingssystem

17.04.2015, 23:42 Uhr

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Striker-Löschfahrzeug 6x6 mit HRET-Snozzle-Werfer aus Manchester mit von der Partie.

OSHKOSH, Wisconsin --(BUSINESS WIRE)-- 17.04.2015 --

Oshkosh Airport Products Group, LLC, ein Oshkosh-Unternehmen (NYSE: OSK), stellt ein breites Spektrum neuer Produkte und innovativer Technologien auf der Interschutz 2015 aus, die vom 8.-13. Juni auf dem Messegelände in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover stattfindet. Die Hauptattraktion des Oshkosh-Ausstellungszentrums (im Außenbereich - FG - Stand-Nr. M06/3) ist die Enthüllung eines neuen Oshkosh®-Feuerwehrfahrzeugs, dessen Konzeption und Bauweise für internationale Märkte bestimmt ist. Zudem wird das neue Oshkosh Virtual-Reality-Trainingssystem Striker® Simulator vorgeführt und es werden 3-D-Zeichnungen und wichtige technische Daten für das langerwartete neue zweimotorige Oshkosh Striker-8x8-Löschfahrzeug vorgestellt. Schließlich ist eines der einzigartigen Oshkosh Striker 6x6-Löschfahrzeuge zu sehen, mit dem Teleskop-Gelenk-Löscharm (High Reach Extendable Turret, HRET) Snozzle®, zur Verfügung gestellt vom Manchester International Airport.

"Oshkosh plant, auf der Interschutz eine seiner aufwendigsten und innovativsten Messeausstellungen zu veranstalten. Es ist gleichzeitig eine Herausforderung und eine Ehre für unser Team", kommentiert Jim Johnson, leitender Vice President (EVP) und Präsident der Abteilung Fire & Emergency bei der Oshkosh Corporation. "Zusätzlich zur Enthüllung eines brandneuen kommunalen Feuerwehrfahrzeugs geben wir Details des neuen zweimotorigen Löschfahrzeugs Oshkosh Striker 8x8 bekannt und führen das einzigartige Virtual-Reality-Trainingssystem Striker Simulator sowie das Oshkosh Striker 6x6-Löschfahrzeug des Flughafens Manchester International Airport mit Snozzle HRET-Löscharm vor. Das wird etwas ganz Besonderes."

Das neue Oshkosh-Feuerwehrfahrzeug für den internationalen Markt wird in Einhaltung anspruchsvollster Normvorgaben von der Oshkosh-Tochtergesellschaft Pierce Manufacturing (Nordamerikas führender Konstrukteur von Spezialfahrzeugen für Einsätze zur Brandbekämpfung und bei Notfällen) entwickelt und hergestellt. Weitere Details folgen auf der Messe mit einem Oshkosh-Feuerwehrfahrzeug im Ausstellungszentrum der Oshkosh Corporation.

Anzeige

Konstrukteure und Experten für Flugfeldlöschfahrzeuge (Aircraft Rescue Fire Fighting, ARFF) stellen die Konfiguration des langerwarteten neuen Oshkosh Striker 8x8 anhand detaillierter Zeichnungen vor. Als eines der leistungsfähigsten Feuerwehrfahrzeuge der Welt bietet der Striker 8x8 eine Reihe zweimotoriger Antriebsstrang-Optionen für unübertroffene Fahrzeugleistungen und Brandbekämpfungskapazitäten. Die Kabine setzt neue Branchenmaßstäbe für Ergonomie, Rundumsicht, Komfort und Sicherheit auf einem 8x8-Flugfeldlöschfahrzeug.

Das neue Virtual Reality-Trainingssystem Oshkosh Striker Simulator, eines der anspruchsvollsten der Branche, steht für praktische Vorführungen zur Verfügung. Das bereits an Chicagos O'Hare International Airport in Betrieb befindliche Striker Simulator-System ist so konzipiert, dass es eine nahezu endlose Reihe von Trainingsszenarios für Organisationen zur Rettung von Flugzeugen aus und zur Brandbekämpfung darstellen kann. Das Striker Simulatorsystem bietet realistischere, vielseitigere und intensivere Trainingsmöglichkeiten. Das System bedeutet einen riesigen Sprung nach vorne in Bezug auf das realistische Training mit Striker-Fahrzeugcockpit-Komponenten und Steuerungselementen, zusammen mit einer Reihe von Breitschirm-Videomonitoren. Das System enthält eine Szenario-Werkzeugkiste (Scenario Toolbox), die Einsatzleiter befähigt, mit einem anwenderfreundlichen Drop-Down-Menü ohne weiteres hochrealistische und vielseitige Gefahrensituationen zu entwickeln.

Über Interschutz

INTERSCHUTZ 2015 ist die internationale Fachmesse für Brandschutz, Katastrophenhilfe, Rettung, Schutz und Sicherheit. Etwa 1300 Aussteller aus über 40 Ländern stellen auf dieser Messe vom 8. bis 13. Juni ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Die INTERSCHUTZ füllt auf dem Messegelände von Hannover fünf Hallen und ein Außengelände. Die Deutsche Messe organisiert die Veranstaltung mit der Unterstützung der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes, des Deutschen Feuerwehrverbandes und des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau.

Über die Oshkosh Airport Group

Die Oshkosh Airport Group, LLC, ein Oshkosh-Unternehmen (NYSE: OSK), entwickelt und baut branchenführende Flugfeldlöschfahrzeuge und Schneeräumfahrzeuge. Ihr Flaggschiff, das Flugfeldlöschfahrzeug Striker® Aircraft Rescue and Fire Fighting (ARFF) und der Oshkosh® H-SeriesTM-Schneeräumer sind für ihre lange Lebensdauer und hohe Leistungsfähigkeit bekannt. Weitere Informationen finden Sie auf www.oshkoshairport.com.

Über die Oshkosh Corporation

Die Oshkosh Corporation ist ein führendes Unternehmen in Konstruktion, Fertigung und Vermarktung einer breiten Auswahl spezieller Zugangseinrichtungen, kommerzieller Fahrzeuge, Feuerwehr- und Katastrophenschutzfahrzeuge, Militär- und Sonderfahrzeuge und Fahrzeugkarosserien. Die Oshkosh Corporation fertigt, vertreibt und bietet Service für Produkte unter den Marken Oshkosh®, JLG®, Pierce®, McNeilus®, Jerr-Dan®, FrontlineTM, CON-E-CO®, London® und IMT®. Oshkosh-Produkte werden weltweit von Mietfirmen, Betonbau- und Abfallentsorgungsunternehmen, Feuerwehren und Notdiensten, kommunalen Dienstleistern, Flughafenbetreibern und Streitkräften geschätzt, bei denen hohe Qualität, Spitzenleistungen, robuste Zuverlässigkeit und Langzeitwert Vorrang haben. Weitere Informationen finden Sie auf www.oshkoshcorporation.com.

®, TM Alle in dieser Pressemitteilung genannten Warenzeichen sind Warenzeichen der Oshkosh Corporation beziehungsweise ihrer Tochterunternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Oshkosh Corporation
Finanzen:
Patrick Davidson
Vice President Anlegerpflege
920.966.5939
oder
Pressedienst:
John Daggett
Vice President für Kommunikation
920.233.9247